Nächste Veranstaltungen

Okt
1
Mi
20:00 Grüner Treff @ Cafe Prütt
Grüner Treff @ Cafe Prütt
Okt 1 @ 20:00 – 22:30
Der Grüne Treff ist ein offener ‘Stammtisch’ für alle Münsteraner*innen, die sich für grüne Politik interessieren. Besonders neu (oder wieder) Interessierte haben hier die Möglichkeit in lockerer Atmosphäre mit den alten grünen Hasen ins Gespräch[...]
Weiter zum Inhalt
18Sep

Weitere Stadtteilgruppe bestätigt

Traditionell sind die Grünen in Münster in der Innenstadt sehr stark, schwächeln jedoch in einigen Stadtteilen. Bei der letzten Kommunalwahl hat sich das geändert. Die Grünen konnten in fast allen Bezirksvertretungen einen Sitz zulegen. Darauf reagieren die Grünen jetzt. Mit der Gründung von Stadtteilgruppen soll die Präsenz vor Ort erhöht werden.
Offiziell bestätigte die Mitgliederversammlung im September die Gründung der Stadtteilgruppe Nord. Dem Vorstand gehören neben Christopher Görlich, dem stellvertretenden Bezirksbürgermeister Klaus Rosenau, Bezirksvertreter Dirk Guddorf (Foto v.l.), Udo Schonhoff und Karola Kiewitt an.

ov_nordklein

18Sep

Eindrücke einer Ratssitzung der Stadt Münster

Joschuaweb

Joschua Popp

Als Praktikant der Geschäftsführung des Kreisverbandes Bündnis 90/Die Grünen Münster war es für mich ein ganz persönliches Highlight, eine Ratssitzung des Stadtrats Münsters als „insider“ zu besuchen. Die groben Fakten über den Rat waren mir schon vorher bewusst. Das der Rat sich zum Beispiel aus 72 Mitgliedern zusammensetzt, die sich auf 8 Parteien verteilen. Doch ist es etwas ganz anderes, dieses trockene Wissen mit eigenen Erfahrungen zu beleben.

Die anfängliche Nervosität die sich bei mir eingestellt hatte, wurde durch den Anblick des Festsaales des Rathauses samt des in ihm tagenden Rates nicht unbedingt geringer. Doch diese verflog schnell, spätestens nachdem man sich nicht zu den Zuschauern sondern auf den historischen Bänken hinter der Fraktion zu den Fraktionsgeschäftsführer*innen setzt und in den Sog einer Ratssitzung eintaucht. Gespräche zwischen Ratsmitgliedern hier und da, schnell noch der eine oder anderen verteilte Antrag, all das lässt eine geschäftige Atmosphäre entstehen und dem geneigten Praktikanten Kommunalpolitik als etwas Lebendiges, zu tiefst Menschliches erfassen. weiterlesen »

15Sep

Kommt es zur Koalition?

Kommt es zur Koalition mit der SPD oder nicht? Mit Spannung erwarteten nicht nur die Grünen Mitglieder auf der letzten Mitgliederversammlung den Bericht des Fraktionssprechers Otto Reiners.mvsaalklein
Vor über 60 Anwesenden stellte er einige der Verhandlungsergebnisse aus mehreren Politikfeldern vor. Neben vielen urgrünen Forderungen wie dem Ausbau der Windenergie und Photovoltaik in Münster fanden sich darunter auch soziale und bildungspolitische Ziele, die gleichermaßen von der SPD geteilt werden. Allerdings versäumte Reiners nicht, auf die Probleme zu verweisen. „Noch betrachte ich die Chance auf eine Koalitionsvereinbarung mit 50:50“, so der Fraktionssprecher. Außerdem fehlen dann im Rat immer noch vier Stimmen, um die Projekte und Maßnahmen umzusetzen. weiterlesen »

15Sep

9 mal GRÜN beim Marathon

Gleich mit 9 Teams haben die Grünen Münsters (ein neuer Rekord) ihre politischen Ziele von Vielfalt und Gemeinsinn mit viel Spass und Freude auf die Marathonstrecke gebracht. Wie immer bunt 14_Marathon_bestgewürfelt haben die Teams das Ziel manchmal gemächlich, lässig oder ganz schön ambitioniert erreicht. Die Ankunftszeiten varierten denn auch zwischen 3:46:45 und 4:19:15. MdB Maria Klein-Schmeink: “Das ist ja das Schöne an diesem Staffelmarathon: Jeder kann sich seine eigenen Ziele setzen und sein Bestes geben. Noch dazu mit dem Rückenwind durch die vielen anfeuernden Zuschauer und Musikgruppen.”
Der Volksfestcharakter hat auch unseren Gast aus Düsseldorf, den MdL Martin Sebastian Abel beeindruckt, der eine unserer Staffeln verstärkt hat.
Rainer Bode, Organisator der grünen Staffeln: “Die Verbindung von Leistungs- und Breitensport ist bei dem Volksbank Marathon wieder sehr gut gelungen.”
Patchworker, Nordlichter, the green lantern, Grün läuft immer und Legalize (Namen der grünen Staffeln), alle waren sich am Ende einig: Das war wieder ein großartiges Erlebnis und alle Organisatoren und Helferinnen und Helfer haben einen großen Dank verdient.

09Sep

Im Schlafwagen zur zweiten städtischen Gesamtschule -SPD und Grüne kritisieren Stadtverwaltung

„Der Rat hat in seiner Sitzung vom 11. Dezember 2013 keinen Zweifel daran gelassen, dass die Stadtverwaltung alle Schritte unternehmen soll, dass die zweite städtische Gesamtschule zum Schuljahr 2015/16 ihren Betrieb aufnehmen kann. Jetzt zeichnet sich im Vorfeld der morgigen Ratssitzung in den Ausschussdiskussionen ab, dass daraus nichts wird. Im Dezember letzten Jahres gab es eigens eine Sondersitzung des Ausschusses für Schule und Weiterbildung dazu – nur zu diesem Thema. Wir haben absolut kein Verständnis für diese Verzögerungen,“ erklären die Ratsherren Christoph Kattentidt und Robert von Olberg, schulpolitische Sprecher der Ratsfraktionen von Grünen und SPD: weiterlesen »

09Sep

Keine verkaufsoffenen Adventssonntage – Grüne bekräftigen ihre Position

„Verkaufsoffene Adventssonntage lehnen wir kategorisch ab”, bekräftigt GAL-Ratsherr Carsten Peters die Position der Grünen zum beantragten verkaufsoffenen Adventssonntag in Hiltrup. Sie sehen sich darin bestärkt von der Münster-Allianz für den arbeitsfreien Sonntag, einem Bündnis bestehend aus der DGB–Region Münsterland, dem DGB-Stadtverband Münster, dem KAB-Stadtverband Münster und dem Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt der Ev. Kirche. Die Allianz hatte sich mit einem Offenen Brief an alle Ratsmitglieder gewandt, in dem es unter anderem heißt: „Sie als Mitglied des Rates der Stadt Münster möchten wir auffordern, sich bei zukünftigen Abstimmungen gegen weitere verkaufsoffene Sonntage – vor allem in der ohnehin schon allzu hektischen Adventszeit – in unserer Stadt auszusprechen.“ weiterlesen »

05Sep

Grüne: Stärkung einer solidarischen Stadtgesellschaft zentrales Anliegen

„Wirklich zielführend ist es nicht, wenn unser CDU-Kollege Stefan Weber uns vorhält, andere Städte in NRW hätten schon ein 100-Tage-Programm“, reagieren GAL-Fraktionssprecherin Helga Bennink und ihr Vertreter Otto Reiners auf dessen jüngsten Äußerungen. „Was hält denn die CDU ab, ein solches Programm vorzustellen? Was schlägt der Oberbürgermeister vor?“ weiterlesen »

05Sep

Grüne wollen Fahrradschnellweg zwischen Münster und Telgte

Für den Bau eines Fahrradschnellweges zwischen Telgte und Münster abseits der Bundesstraße fordern die Grünen ein Planungs- und Durchführungskonzept. „Dem Fahrradverkehr zwischen Telgte und Münster kommt sowohl in touristischer Hinsicht, als auch für den Berufsverkehr eine steigende Bedeutung zu. Diese Tendenz wird sich fortsetzen, auch da durch die Nutzung von E-Bikes die Bewältigung dieser Strecke wesentlich attraktiver wird“, begründet GAL-Ratsherr Carsten Peters den GAL-Ratsantrag.  Das bisherige Angebot werde aus grüner Sicht den NutzerInnen nicht gerecht. weiterlesen »

04Sep

Grüne zum Weltbildungstag – Bei der Inklusion gibt es nur Gewinner!

Christoph KattentidtDie GRÜNEN in Münster nehmen den Weltbildungstag am 8. September zum Anlass, um die Wichtigkeit für ein längeres gemeinsames und inklusives Lernen an Münsters Schulen zu unterstreichen. „Bildung ist und bleibt eine unserer größten gesellschaftlichen Herausforderung. Inklusion ist dabei von zentraler Bedeutung und bietet die Chance, allen jungen Menschen einen an ihren Bedürfnissen orientierten Bildungsweg zu ermöglichen“, sagt dazu Thomas Möller Vorstandssprecher der GRÜNEN in Münster. weiterlesen »

29Aug

Grüne zur Haushaltsbefragung: Münsteranerinnen und Münsteraner stärken Umweltverbund

“71% der MünsteranerInnen nutzen den ÖPNV, das Fahrrad oder gehen zu Fuß- das ist ein hervorragendes Ergebnis”, äußert sich GAL-Ratsherr Carsten Peters zu den Ergebnissen einer Haushaltsbefragung zu Verkehrsverhalten und bevorzugtem Verkehrsmittel. “Der Radverkehr hat den PKW-Verkehr inzwischen deutlich überrundet. Es werden im Binnenverkehr mittlerweile mehr Kilometer mit dem Rad als mit dem PKW zurückgelegt. Diese Entwicklung wollen wir weiter fördern und unterstützen. Stärken und ausbauen wollen wir auch den ÖPNV, hier ist noch weiterhin Luft nach oben”, so Peters weiter. weiterlesen »