Nächste Veranstaltungen

Dez
6
Mi
19:30 Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Dez 6 um 19:30 – 23:00
Treffen im Grünen Zentrum  
Dez
19
Di
19:30 Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Dez 19 um 19:30 – 23:00
Treffen im Grünen Zentrum  
Feb
24
Sa
10:30 G.E.T. Green @ Grünes Zentrum
G.E.T. Green @ Grünes Zentrum
Feb 24 um 10:30 – 16:00
Der Grüne Einsteiger*innen Treff für neue Mitglieder.
Okt
13
Sa
10:30 G.E.T. Green @ Grünes Zentrum
G.E.T. Green @ Grünes Zentrum
Okt 13 um 10:30 – 16:00
Der Grüne Einsteiger*innen Treff für neue Mitglieder.
Weiter zum Inhalt
Fraktion » Die städtischen Bäder im Wandel
15Sep

Die städtischen Bäder im Wandel

Sechs Hallen- und drei Freibäder gehören zu den städtischen Bädern in Münster, in denen generationsübergreifend gebadet, geplanscht und trainiert werden kann. Das geplante und noch zu bauende neue Südbad wird in Zukunft hinzukommen.

Anläßlich der Stadtmeisterschaften im Schwimmen am 03.09.2017 im Freibad Coburg: Klaus Rosenau, Ratsmitglied und sportpolitischer Sprecher der GRÜNEN zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden der SGS, Paul Albers, bei der Siegerinnenehrung der Mädchen, 50 m Brust, Jahrgang 2008.

Der hiesigen Bäderlandschaft stehen aber auch weitere Erneuerungen ins Haus. Denn der Rat hat jüngst beschlossen, die städtischen Schwimmbäder zum 01.01.2018 in die Organisationsform der eigenbetrieblichen Einrichtung zu überführen. Nach den Abfallwirtschaftsbetrieben Münster, der citeq, Münster Marketing und dem Theater Münster wäre es die fünfte eigenbetriebliche Einrichtung der Stadt.
Die Betriebsführung wird hierbei von einer noch zu gründenden Tochtergesellschaft der Stadtwerke Münster GmbH übernommen. Die Aufgaben des Betriebsausschusses werden auf den Sportschuss übertragen, eine aus zwei Personen bestehende Betriebsleitung wird eingerichtet.

Wir GRÜNEN begrüßen die Vorlage als durchaus bürger*innenorientiert und zukunftsweisend – ein weiterer Schritt in Richtung „Gesundheitsförderung für alle“. Hochwertige Events und auch die Nutzung von Cross-Selling-Potenzialen, z.B in Kombination mit ÖPNV Angeboten, sollen die Attraktivität und somit die Nutzung der Bäder erhöhen.

Verfasst am 15.09.2017 um 10:16 Uhr