Nächste Veranstaltungen

Feb
27
Di
17:00 AG Bildung @ Grünes Zentrum
AG Bildung @ Grünes Zentrum
Feb 27 um 17:00 – 19:00
Treffen am 21. Februar in der Gesamtschule Münster Mitte.
Feb
28
Mi
19:00 Grüner Treff @ Cafe Prütt
Grüner Treff @ Cafe Prütt
Feb 28 um 19:00 – 22:00
 
19:30 Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Feb 28 um 19:30 – 23:00
Treffen im Grünen Zentrum  
Mrz
5
Mo
19:30 Europa-AG @ Grünes Zentrum
Europa-AG @ Grünes Zentrum
Mrz 5 um 19:30 – 22:00
 
Mrz
8
Do
20:15 AG Kinder, Jugend und Familie
AG Kinder, Jugend und Familie
Mrz 8 um 20:15 – 22:00
Ort bei Jutta Möllers erfragen unter: 01 70/4 87 43 22
Mrz
13
Di
19:30 Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Mrz 13 um 19:30 – 23:00
Treffen im Grünen Zentrum  
Mrz
19
Mo
19:30 Europa-AG @ Grünes Zentrum
Europa-AG @ Grünes Zentrum
Mrz 19 um 19:30 – 22:00
 
Mrz
20
Di
19:30 Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Mrz 20 um 19:30 – 23:00
Treffen im Grünen Zentrum  
Mrz
22
Do
20:15 AG Kinder, Jugend und Familie
AG Kinder, Jugend und Familie
Mrz 22 um 20:15 – 22:00
Ort bei Jutta Möllers erfragen unter: 01 70/4 87 43 22
Apr
2
Mo
19:30 Europa-AG @ Grünes Zentrum
Europa-AG @ Grünes Zentrum
Apr 2 um 19:30 – 22:00
 
Weiter zum Inhalt
0_Schule_NEU & Pressemitteilungen-Fraktion2017 & Pressemitteilungen-Rat » GRÜNE zu Rückzugsabsichten des ESPA-Trägers
21Sep

GRÜNE zu Rückzugsabsichten des ESPA-Trägers

Demonstrierende der ESPA„Es gibt in den Bereichen, in denen die ESPA ausbildet, einen hohen Fachkräftemangel, unter dem ja unter anderem auch die Stadt Münster leidet. Deshalb halten wir es für richtig, wenn die Stadt Münster sich für den Erhalt dieser 550 Ausbildungsplätze einsetzt“, stellen die beiden GAL-Ratsmitglieder Jutta Möllers und Christoph Kattentidt angesichts der Rückzugsabsichten des ESPA-Trägers fest.

Dabei können die beiden den Unmut der Demonstrierenden der ESPA nachvollziehen: „Neben der Enttäuschung über den Träger, der sich aus der ESPA zurückzieht, trägt dazu dessen mangelnde Informationspolitik gegenüber Schüler*innen und Lehrkräften bei.“

Verfasst am 21.09.2017 um 16:20 Uhr