Nächste Veranstaltungen

Feb
19
Mo
19:30 Europa-AG @ Grünes Zentrum
Europa-AG @ Grünes Zentrum
Feb 19 um 19:30 – 22:00
 
Feb
20
Di
19:30 Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Feb 20 um 19:30 – 23:00
Treffen im Grünen Zentrum  
Feb
22
Do
20:15 AG Kinder, Jugend und Familie
AG Kinder, Jugend und Familie
Feb 22 um 20:15 – 22:00
Ort bei Jutta Möllers erfragen unter: 01 70/4 87 43 22
Feb
24
Sa
10:30 G.E.T. Green @ Grünes Zentrum
G.E.T. Green @ Grünes Zentrum
Feb 24 um 10:30 – 16:00
Der Grüne Einsteiger*innen Treff für neue Mitglieder.
Feb
27
Di
17:00 AG Bildung @ Grünes Zentrum
AG Bildung @ Grünes Zentrum
Feb 27 um 17:00 – 19:00
Treffen am 21. Februar in der Gesamtschule Münster Mitte.
Feb
28
Mi
19:30 Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Feb 28 um 19:30 – 23:00
Treffen im Grünen Zentrum  
Mrz
5
Mo
19:30 Europa-AG @ Grünes Zentrum
Europa-AG @ Grünes Zentrum
Mrz 5 um 19:30 – 22:00
 
Mrz
8
Do
20:15 AG Kinder, Jugend und Familie
AG Kinder, Jugend und Familie
Mrz 8 um 20:15 – 22:00
Ort bei Jutta Möllers erfragen unter: 01 70/4 87 43 22
Mrz
13
Di
19:30 Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Mrz 13 um 19:30 – 23:00
Treffen im Grünen Zentrum  
Mrz
19
Mo
19:30 Europa-AG @ Grünes Zentrum
Europa-AG @ Grünes Zentrum
Mrz 19 um 19:30 – 22:00
 
Mrz
20
Di
19:30 Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Mrz 20 um 19:30 – 23:00
Treffen im Grünen Zentrum  
Weiter zum Inhalt
Altbausanierung Haushalt
07Mai

Grüne: Förderprogramm Altbausanierung stark nachgefragt

„Mit Schrecken müssen wir feststellen, dass die Mittel des Förderprogramms Altbausanierung der Stadt in Höhe von 359.000 Euro bereits jetzt ausgebucht sind. Wir Grünen hatten bei den Haushaltsberatungen für 2012 beantragt eine Erhöhung auf 500.000 Euro beantragt und scheiterten damit bei Schwarzrot“, fordert GAL-Ratsherr Gerhard Joksch schon jetzt von Schwarzrot und Verwaltung eine Erhöhung für das kommende Jahr ein.

Das seit Ende der 1990er Jahre bestehende Förderprogramm stelle einen wesentlichen Baustein der Klimaschutzpolitik der Stadt Münster dar und sei fachlich bundesweit als vorbildlich anerkannt. Zudem werde es von der hiesigen Handwerkerschaft als Instrument der Wirtschaftsförderung und als Mittel zur Sicherung von Arbeitsplätzen gelobt. Joksch: „Die Nachfrage nach Fördermitteln ist in letzter Zeit wieder stark angestiegen. Die in diesem Jahr zur Verfügung stehenden Mittel in Höhe von 350.000 € sind bereits Ende März durch Förderanträge von Hausbesitzern vollständig gebunden. Das muss sich für das kommende Jahr ändern.“