Nächste Veranstaltungen

Aug
26
Mo
14:00 Vorbereitung Sitzung der Bezirks... @ Biohof Josef Freitag
Vorbereitung Sitzung der Bezirks... @ Biohof Josef Freitag
Aug 26 um 14:00 – 16:00
Vorbereitung der Sitzung der Bezirksvertretung West am 29.08.2019
Aug
27
Di
17:45 Grüner Treff mit Radtour und Füh... @ Treffen mit Fahrrädern am Grünen Zentrum
Grüner Treff mit Radtour und Füh... @ Treffen mit Fahrrädern am Grünen Zentrum
Aug 27 um 17:45 – 19:45
Weitere Infos zum Haus Coerde unter www.haus-coerde.de  
19:00 AG Bildung @ Grünes Zentrum
AG Bildung @ Grünes Zentrum
Aug 27 um 19:00 – 21:00
 
19:00 Treffen der Kultur-AG @ Grünes Zentrum
Treffen der Kultur-AG @ Grünes Zentrum
Aug 27 um 19:00 – 21:00
Vorbereitung Kulturausschuss
Aug
28
Mi
17:00 Vorbereitungstreffen Mobilitätsk... @ Gesamtschule Münster-Mitte
Vorbereitungstreffen Mobilitätsk... @ Gesamtschule Münster-Mitte
Aug 28 um 17:00 – 18:45
Vorbereitung der am Samstag, 26. Oktober⋅stattfindenden Mobilitätskonferenz in der Gesamtschule Münster-Mitte
19:00 Grüner Lauftreff @ Grünes Zentrum
Grüner Lauftreff @ Grünes Zentrum
Aug 28 um 19:00 – 20:00
Treffen am Eingang zum Grünen Zentrum. GRÜN läuft! Nicht nur im politischen Sinne, sondern auch im wahrsten Sinne des Wortes. Denn: Jeden letzten Mittwoch eines ...
weiterlesen »
Aug
29
Do
17:00 Sitzung der Bezirksvertretung West @ Augustin-Wibbelt-Schule
Sitzung der Bezirksvertretung West @ Augustin-Wibbelt-Schule
Aug 29 um 17:00 – 19:30
Die Sitzungen der Bezirksvertretungen sind öffentlich. Herzliche Einladung an alle Interessierten.
18:00 AG Migration @ Grünes Zentrum
AG Migration @ Grünes Zentrum
Aug 29 um 18:00 – 20:00
 
Aug
31
Sa
14:00 CSD Münster Ständefest Hafenplatz @ Hafenplatz
CSD Münster Ständefest Hafenplatz @ Hafenplatz
Aug 31 um 14:00 – 18:00
Der Grüne Kreisverband wird mit einem Infostand auf dem CSD Ständefest vertreten sein. Kommt gerne am Stand vorbei. U. a. wird Ulla Schauws MdB auch ...
weiterlesen »
Sep
1
So
11:00 13. Münsteraner Familien-Umweltfest @ Naturlandhof Lütke-Jüdefeld
13. Münsteraner Familien-Umweltfest @ Naturlandhof Lütke-Jüdefeld
Sep 1 um 11:00 – 18:00
Großes Familienfest mit zahlreichen Anbietern und Vereinen aus dem Umwelt- und Eine-Welt-Bereich. Neben einer Vielzahl an Attraktionen für Groß und Klein erwartet Sie auch in ...
weiterlesen »
Weiter zum Inhalt
Fraktion & Planung & Pressemitteilungen-Fraktion2013 & Pressemitteilungen-Rat » Grüne: Verschiebung der Hafen-Vorlage kann sachgerechte Diskussion ermöglichen
13Dez

Grüne: Verschiebung der Hafen-Vorlage kann sachgerechte Diskussion ermöglichen

Münsters Grüne begrüßen, dass die Entscheidung über die Wettbewerbsausschreibung der Hafengrundstücke erst Anfang nächsten Jahres getroffen wird. „Die jetzt vom Rat beschlossene Verschiebung eröffnet die Möglichkeit für eine sachgerechte Diskussion über die Wettbewerbsausschreibung. Wir Grünen können nicht erkennen, dass die Vorstellungen und Wünsche von Anliegern wie auch des Hafenforums in der jetzigen Verwaltungsvorlage in irgendeiner Weise Berücksichtigung gefunden haben. Hier muss die Wettbewerbsausschreibung entsprechend angepasst werden: Beispielsweise muss der Erhalt der OSMO- Halle zwischen Kaimauer und Hafenweg festgelegtes Ziel des Wettbewerbs sein“, fordert GAL-Ratsherr Carsten Peters.

Peters widerspricht in diesem Zusammenhang Äußerungen von Stadtdirektor Schultheiß: „Dass das Hallendach erneuert werden muss, ist doch schon lange bekannt. Sein Hinweis auf diesen altbekannten Sanierungsbedarf will er doch jetzt nur als Vorwand zu nutzen, um mit dem Hallenabriss den Investoreninteressen noch weiter als bisher schon entgegenzukommen. Denn Fakt ist: An den Hallen wurde lange nichts gemacht, deren derzeitige Sperrung passt doch manchem Planer und Investor gut in den Kram. Und Fakt ist auch: Mit dem Abriss der Halle geht der Flair der Lokalität verloren.“

Auch das Argument, mit der geschobenen Beschlussfassung verzögere sich erneut die Abwicklung der Insolvenzzahlungen an die ehemaligen Beschäftigten der Firma OSMO, lässt Peters nicht gelten. „Wir Grünen hatten bereits vor etlichen Jahren den Kauf der Hallen durch die Stadt beantragt. Wäre der Rat damals unserem Anliegen gefolgt, hätten die ehemaligen Beschäftigten schon längst ausbezahlt werden und die Stadt die Planungen selbst steuern können. Doch abgelehnt haben dies damals Stadtdirektor Schultheiß, CDU, SPD und FDP.“

Verfasst am 13.12.2013 um 13:26 Uhr