Nächste Veranstaltungen

Jan
28
Di
18:30 Wahlversammlung zur Bezirksvertr... @ Grünes Zentrum
Wahlversammlung zur Bezirksvertr... @ Grünes Zentrum
Jan 28 um 18:30 – 21:30
Für die Kommunalwahl im September stellen wir auch Wahlvorschläge in Form von Listen für die Bezirksvertretungen (BVen) auf. Für die Bezirke Münster-Nord und -Hiltrup liegt ...
weiterlesen »
Jan
29
Mi
10:00 Meine Kommune im Klimanotstand @ DBU Zentrum für Umweltkommunikation
Meine Kommune im Klimanotstand @ DBU Zentrum für Umweltkommunikation
Jan 29 um 10:00 – 17:00
Anmeldungen unter: https://www.dbu.de/klimanotstand
Feb
3
Mo
19:45 AG Europa, Frieden, Internationales @ Grünes Zentrum
AG Europa, Frieden, Internationales @ Grünes Zentrum
Feb 3 um 19:45 – 21:30
Vortrag mit Herrn Prof. Kennerknecht, der Regionalgruppe Münster der Tibet Initiative Deutschland e.V.
Feb
5
Mi
19:00 Wahlversammlung Bezirksvertretun... @ Handorfer Huus
Wahlversammlung Bezirksvertretun... @ Handorfer Huus
Feb 5 um 19:00 – 22:00
Für die Kommunalwahl im September stellen wir auch Wahlvorschläge in Form von Listen für die Bezirksvertretungen (BVen) auf. Für die Bezirke Münster-Nord und -Hiltrup liegt ...
weiterlesen »
Feb
7
Fr
17:00 Hochwasser- und Starkregenrisiko... @ Bezirksregierung Münster
Hochwasser- und Starkregenrisiko... @ Bezirksregierung Münster
Feb 7 um 17:00 – 19:00
Vorläufiges Programm: Grußwort der Bezirksregierung Münster (Dr. Christel Wies, Abteilungsleiterin, Bezirksregierung Münster) Risikoanalysen und Handlungskonzepte zur Schadensreduzierung an Gewässern im Münsterland (N. N., Bezirksregierung Münster) ...
weiterlesen »
Feb
13
Do
19:00 AG Bildung – Zukunft der Bildung... @ Grünes Zentrum
AG Bildung – Zukunft der Bildung... @ Grünes Zentrum
Feb 13 um 19:00 – 21:30
Durch eine Verschiebung vom 28.01. findet die Sitzung nun am 13.02. statt. Themen der folgenden Sitzungen: “Weiterbildung in Münster stärken” “Chancen für alle Kinder” “Schullandschaft, ...
weiterlesen »
Feb
15
Sa
09:00 Wahl der Kandidat*innen zur Komm... @ PRIMUS Schule
Wahl der Kandidat*innen zur Komm... @ PRIMUS Schule
Feb 15 um 09:00 – 17:00
Wahl der Reserveliste Rat und Bezirksvertretungen, Besetzung der Wahlkreise
Feb
17
Mo
19:45 AG Europa, Frieden, Internationales @ Grünes Zentrum
AG Europa, Frieden, Internationales @ Grünes Zentrum
Feb 17 um 19:45 – 21:30
Vortrag mit Herrn Prof. Kennerknecht, der Regionalgruppe Münster der Tibet Initiative Deutschland e.V.
Weiter zum Inhalt
Bildung & Finanzen & Fraktion & Pressemitteilungen-Rat & Schule » GRÜNE: Keine „Spartenschließung“ in der VHS
21Jun

GRÜNE: Keine „Spartenschließung“ in der VHS

„Es ist schon bemerkenswert“, schreibt Hery Klas, Fraktionssprecher der GRÜNEN, „dass die Verwaltung Aufgaben zu freien Träger verlagern will, die sie Jahre lang selbst durchgeführt hat. Nun plötzlich bewertet sie diese als zu kompliziert und zu unsicher finanziert,  scheut jegliches Risiko.“ Die Rede ist von den berufsbildenden Kursen, die bisher, über das Jobcenter finanziert, von der VHS  durchgeführt wurden. Natürlich werde die Finanzierung solcher Angebote, die vor allem junge Frauen und Alleinerziehende, aber auch Personen über 50 Jahren nutzen, jedes Jahr neu entschieden.  Doch damit unterscheide sich die Situation dieses arbeitsmarktpolitischen Instrumentes in keinster Weise von vielen anderen kommunalen Handlungsfeldern. Eine Fachbereichs- oder Spartenschließung komme deshalb für GRÜNE nicht in Frage, so Klas.

„Die Notwendigkeit einer solchen Aufgabe definiert sich doch nicht über die Drittmittel, sondern über die Lage der Menschen, die darauf angewiesen sind. Wir GRÜNEN sehen hier eine kommunale Verantwortung!“, stellt Klas klar. Beruf und Arbeit sind für GRÜNE von herausragender Bedeutung für die Entwicklung und Bewahrung der persönlichen Identität sowie für die gesellschaftliche Teilhabe. Deshalb sind berufliche Weiterbildung und Wiedereinstieg unverzichtbare und zentrale Bestandteile der Volkshochschularbeit. „Wir wünschen uns allerdings eine Vernetzung der Kurse, die vom Jobcenter finanziert werden, mit den zahlreichen anderen grundbildenden, berufsbildenden und berufsqualifizierenden Angeboten der VHS. Hier ist endlich ein inklusiver Arbeitsansatz gefragt! Dabei kann eine Sockelfinanzierung durch das Jobcenter nur hilfreich sein“, endet Klas.

Verfasst am 21.06.2013 um 9:15 Uhr