Nächste Veranstaltungen

Mrz
26
Di
19:00 AG Bildung @ Grünes Zentrum
AG Bildung @ Grünes Zentrum
Mrz 26 um 19:00 – 21:00
 
Apr
4
Do
20:00 Treffen der Kultur-AG @ Grünes Zentrum
Treffen der Kultur-AG @ Grünes Zentrum
Apr 4 um 20:00 – 22:00
Am 21. März Treffen in der VHS!
Apr
27
Sa
10:00 GET Grüner-Einsteiger*innen-Tag @ Grünes Zentrum
GET Grüner-Einsteiger*innen-Tag @ Grünes Zentrum
Apr 27 um 10:00 – 16:00
Der Grüne Einsteiger*innen Treff für neue Mitglieder und Interessierte.
Mai
2
Do
19:30 Diskussionsveranstaltung zur Ver... @ Münster, Lesesaal Stadtbücherei
Diskussionsveranstaltung zur Ver... @ Münster, Lesesaal Stadtbücherei
Mai 2 um 19:30 – 22:00
Zu dieser Veranstaltung begrüßen wir alle Zielgruppe alle verkehrspolitisch interessierten Münsteraner*innen. Infos zum Referenten Dr. Martin Randelhoff – Er ist renommierter Verkehrsexperte und hat mit ...
weiterlesen »
Weiter zum Inhalt
Aktuell & Pressemitteilungen-Kreisverband2013 & Pressemitteilungen-KV » Privatsphäre ist Bürgerrecht!
Grüne Münster rufen mit zur „Stop Watching Us“ Demonstration am Samstag auf
25Jul

Privatsphäre ist Bürgerrecht!
Grüne Münster rufen mit zur „Stop Watching Us“ Demonstration am Samstag auf

stop-watching_hnDie Grünen in Münster rufen auf zur Beteiligung an der bundesweiten Reihe von Protestaktionen unter dem Titel „Stop Watching Us!“. In Münster startet eine Demonstration am Servatiiplatz, am kommenden Samstag, den 27.07. um 14:00 Uhr.

Dazu erklärt Anna Paul, Co-Sprecherin des Kreisverbandes: „Die jüngsten Enthüllungen von Edward Snowden haben das ganze Ausmaß der staatlichen Schnüffelei und Spionage durch die Geheimdienste erschreckend klar gemacht. Für uns Grüne ist klar: Privatsphäre ist kein Luxusgut, sondern unmittelbares Menschenrecht!“

Co-Sprecher Peter Alberts ergänzt: „Die Bundesregierung muss sich fragen lassen, ob sie den Schutz der BürgerInnen vor den Geheimdiensten nur aus Unfähigkeit nicht gewährleisten konnte, oder ob sie gezielt von der illegalen Abhörpraxis von NSA und britischem Geheimdienst profitieren wollte. Kanzlerin Merkel ist dringend aufgefordert, diese Frage noch vor der Bundestagswahl vollständig aufzuklären.“

 

Weitere Informationen:

Bundesweite Kampagne

Demo in Münster

 

Verfasst am 25.07.2013 um 12:00 Uhr