Nächste Veranstaltungen

Aug
26
Mo
14:00 Vorbereitung Sitzung der Bezirks... @ Biohof Josef Freitag
Vorbereitung Sitzung der Bezirks... @ Biohof Josef Freitag
Aug 26 um 14:00 – 16:00
Vorbereitung der Sitzung der Bezirksvertretung West am 29.08.2019
Aug
27
Di
17:45 Grüner Treff mit Radtour und Füh... @ Treffen mit Fahrrädern am Grünen Zentrum
Grüner Treff mit Radtour und Füh... @ Treffen mit Fahrrädern am Grünen Zentrum
Aug 27 um 17:45 – 19:45
Weitere Infos zum Haus Coerde unter www.haus-coerde.de  
19:00 AG Bildung @ Grünes Zentrum
AG Bildung @ Grünes Zentrum
Aug 27 um 19:00 – 21:00
 
19:00 Treffen der Kultur-AG @ Grünes Zentrum
Treffen der Kultur-AG @ Grünes Zentrum
Aug 27 um 19:00 – 21:00
Vorbereitung Kulturausschuss
Aug
28
Mi
17:00 Vorbereitungstreffen Mobilitätsk... @ Gesamtschule Münster-Mitte
Vorbereitungstreffen Mobilitätsk... @ Gesamtschule Münster-Mitte
Aug 28 um 17:00 – 18:45
Vorbereitung der am Samstag, 26. Oktober⋅stattfindenden Mobilitätskonferenz in der Gesamtschule Münster-Mitte
19:00 Grüner Lauftreff @ Grünes Zentrum
Grüner Lauftreff @ Grünes Zentrum
Aug 28 um 19:00 – 20:00
Treffen am Eingang zum Grünen Zentrum. GRÜN läuft! Nicht nur im politischen Sinne, sondern auch im wahrsten Sinne des Wortes. Denn: Jeden letzten Mittwoch eines ...
weiterlesen »
Aug
29
Do
17:00 Sitzung der Bezirksvertretung West @ Augustin-Wibbelt-Schule
Sitzung der Bezirksvertretung West @ Augustin-Wibbelt-Schule
Aug 29 um 17:00 – 19:30
Die Sitzungen der Bezirksvertretungen sind öffentlich. Herzliche Einladung an alle Interessierten.
18:00 AG Migration @ Grünes Zentrum
AG Migration @ Grünes Zentrum
Aug 29 um 18:00 – 20:00
 
Aug
31
Sa
14:00 CSD Münster Ständefest Hafenplatz @ Hafenplatz
CSD Münster Ständefest Hafenplatz @ Hafenplatz
Aug 31 um 14:00 – 18:00
Der Grüne Kreisverband wird mit einem Infostand auf dem CSD Ständefest vertreten sein. Kommt gerne am Stand vorbei. U. a. wird Ulla Schauws MdB auch ...
weiterlesen »
Sep
1
So
11:00 13. Münsteraner Familien-Umweltfest @ Naturlandhof Lütke-Jüdefeld
13. Münsteraner Familien-Umweltfest @ Naturlandhof Lütke-Jüdefeld
Sep 1 um 11:00 – 18:00
Großes Familienfest mit zahlreichen Anbietern und Vereinen aus dem Umwelt- und Eine-Welt-Bereich. Neben einer Vielzahl an Attraktionen für Groß und Klein erwartet Sie auch in ...
weiterlesen »
Weiter zum Inhalt
Finanzen & Fraktion & Pressemitteilungen-Fraktion2014 & Pressemitteilungen-Rat & Sport » Grüne skeptisch gegenüber Tour-de-France-Engagement – Oberbürgermeister gedopt?
29Aug

Grüne skeptisch gegenüber Tour-de-France-Engagement – Oberbürgermeister gedopt?

„Vorsicht beim Kaffeetrinken mit den Tour-Chefs! Am besten geht man anschließend gleich zur Dopingkontrolle!“, scherzt GAL-Fraktionssprecherin Helga Bennink. Die GRÜNEN halten den Vorschlag des Oberbürgermeisters, Münster solle sich als Startort für die Tour de France bewerben, für eine humoristische Verirrung. Lewe hatte sich nach einem Treffen mit Tour-Chef Christian Prudhomme begeistert von einer Tour-Teilnahme gezeigt und ihn nach Münster eingeladen. Der Region Leeds, die eben besagten Tour-Start in diesem Jahr eingekauft hat, soll dieses Vergnügen eine zweistellige Millionensumme gekostet haben!

„Wer am gleichen Tag, an dem er die Ministerpräsidenten um Hilfe bei der Bewältigung der Folgen der Unwetterflut angeht, parallel über die Medien solche exklusive Visionen in die Welt setzt, verfügt zweifelsohne über einen speziellen Humor!“, zeigt die Ratsfrau wenig Verständnis für den OB-Vorstoß.

In die gleiche Kerbe schlägt der grüne Sportpolitiker Ludger Tovar. „Lewe träumt, wenn er mit einem Tour-Prolog gleich einen Aufschwung für die ganze Region verspricht! Man erinnere sich nur an die Münster-Etappe des Giro de Italia in 2002. Wer wolle behaupten, die habe blühende Landschaften erzeugt? Das städtische Engagement sei im Übrigen beträchtlich größer gewesen als die vom OB veranschlagten 350.000 €. Von den Kosten für die Landkreise ganz zu schweigen!“ Sind die GRÜNEN also gegen Radsport in Münster? „Keineswegs!“ kontert Helga Bennink. „Wir sind Deutschlands Fahrradhauptstadt und das Münsterland die Radtourismusregion schlechthin. Diese Vorzüge muss man medial kommunizieren! Da reicht ein Foto von einem OB auf dem Hollandrad im Zweifel nicht aus! Radsport kann da durchaus eine Alternative sein. Wir haben aber den Münsterland-Giro in jedem Oktober. Da ist das finanzielle Engagement der Stadt mikroskopisch klein! Wenn Münster auf diesem Feld sich offensiver aufstellen will, dann kann man mit sehr bescheidenen Mitteln, dafür aber nachhaltig den Giro aufwerten!“

Verfasst am 29.08.2014 um 11:11 Uhr