Nächste Veranstaltungen

Mai
20
Mo
19:00 Aktuelle Stunde Gesundheitspolitik @ Regenbogensaal, Grünes Zentrum
Aktuelle Stunde Gesundheitspolitik @ Regenbogensaal, Grünes Zentrum
Mai 20 um 19:00 – 21:00
Folgende Themen haben wir vorbereitet: – Organspende – Bluttest auf Trisomie 21 – Impfpflicht-Debatte – Sterbehilfedebatte
Mai
23
Do
18:00 AG Migration @ Grünes Zentrum, Besprechungsraum
AG Migration @ Grünes Zentrum, Besprechungsraum
Mai 23 um 18:00 – 20:00
 
19:00 Treffen der Kultur-AG @ Grünes Zentrum
Treffen der Kultur-AG @ Grünes Zentrum
Mai 23 um 19:00 – 21:00
Schwerpunkt: VHS
Mai
26
So
17:30 EU-Wahlparty @ Grünes Zentrum
EU-Wahlparty @ Grünes Zentrum
Mai 26 um 17:30 – 22:00
 
Mai
28
Di
19:30 Kreismitgliederversammlung @ Rote Lola
Kreismitgliederversammlung @ Rote Lola
Mai 28 um 19:30 – 22:00
Einführung für Neumitglieder ab 19 Uhr
Jul
25
Do
17:00 Talk Jung Grün @ Grünes Zentrum
Talk Jung Grün @ Grünes Zentrum
Jul 25 um 17:00 – 21:00
Neues Diskussionsformat der Grünen Jugend ,,Talk Jung Grün” kommt nach Münster!    
Weiter zum Inhalt
0_Planung_NEU & 0_Verkehr_NEU & 0_Wohnen_NEU & Pressemitteilungen-Fraktion2014 & Pressemitteilungen-Rat » Grüne: Wo bleibt das unabhängige Verkehrsgutachten?
26Sep

Grüne: Wo bleibt das unabhängige Verkehrsgutachten?

Im April hatten die Grünen im Rat ein unabhängiges Verkehrsgutachten für das Hafenviertel beantragt. „Und weil die Zeit drängte, die Planungen laufen ja schließlich schon, sollte der Antrag ins beschleunigte Verfahren gegeben werden“, so GAL-Ratsherr Carsten Peters. Doch seit nunmehr gut einem halben Jahr tue sich da einfach nichts.

Dabei sei für vielen Anwohner und Anlieger schon heute die Verkehrsbelastung auf dem Hansaring ein großes Problem. „Und da sollte die interessengeleitete Verkehrsuntersuchung, die durch den Investor in Auftrag gegeben wurde, nicht die einzige Planungsgrundlage für das auch von uns abgelehnte Einkaufszentrum bleiben”, so Peters. Ein unabhängiges Gutachten sei eine Voraussetzung für eine umfassende Prüfung des Vorhabens.

Gegen den im Frühjahr ausgelegten Bebauungsplan, der ein Einkaufszentrum mit 4.900 qm Verkaufsfläche vorsieht, hatte es 560 ablehnende Stellungnahmen aus der Bevölkerung gegeben.

Verfasst am 26.09.2014 um 11:13 Uhr