Nächste Veranstaltungen

Jul
25
Do
17:00 Talk Jung Grün @ Grünes Zentrum
Talk Jung Grün @ Grünes Zentrum
Jul 25 um 17:00 – 21:00
Neues Diskussionsformat der Grünen Jugend ,,Talk Jung Grün” kommt nach Münster!    
18:00 AG Migration @ Grünes Zentrum
AG Migration @ Grünes Zentrum
Jul 25 um 18:00 – 20:00
 
Jul
26
Fr
19:30 Out of sight – out of mind? @ Pension Schmidt
Out of sight – out of mind? @ Pension Schmidt
Jul 26 um 19:30 – 22:00
Infoabend zum Flüchtlings-hotspot Samos
Jul
31
Mi
19:00 Grüner Lauftreff @ Grünes Zentrum
Grüner Lauftreff @ Grünes Zentrum
Jul 31 um 19:00 – 20:00
Treffen am Eingang zum Grünen Zentrum.
Aug
7
Mi
19:00 OV Hiltrup
OV Hiltrup
Aug 7 um 19:00 – 21:00
Jeweils 19 Uhr. Ort jeweils vorab auf www.gruene-hiltrup.de oder per E-Mail (info@gruene-hiltrup.de).
Sep
12
Do
19:00 OV Hiltrup
OV Hiltrup
Sep 12 um 19:00 – 21:00
Jeweils 19 Uhr. Ort jeweils vorab auf www.gruene-hiltrup.de oder per E-Mail (info@gruene-hiltrup.de).
Weiter zum Inhalt
Aktuell & Pressemitteilungen-Kreisverband2014 & Pressemitteilungen-KV » Grüne wollen ethische Geldanlagen für Münster
28Mrz

Grüne wollen ethische Geldanlagen für Münster

Ist es möglich das Kommunen ihre Finanzanlagen ausschließlich nach ökologischen und ethischen Kriterien vergeben? Diese Frage stand im Zentrum der grünen Mitgliederversammlung am gestrigen Donnerstag. Eingeladen war Christine Langkamp, die als Mitarbeiterin der Organisation 350.org die Kampagne „Fossil-free“ dem Grünen Kreisverband vorstellte.

Die „Fossil-free“-Kampagne legt den Schwerpunkt auf Firmen, die Kohle, Erdöl oder Erdgas fördern oder zur Verstromung nutzen. Die Kampagne fordert Städte, Universitäten oder auch Kirchengemeinden auf, ihre Geldanlagen innerhalb von fünf Jahren aus Aktien der rund 200 als problematisch erachteten Firmen abzustoßen. Von der Kämmerei der Stadt Münster hat Langkamp die Informationen, dass ca. 10 Mio. Euro in zwei Fonds angelegt sind, in denen auch einige dieser Firmen vertreten sind. Diese abzustoßen, führte der Fraktionsvorsitzende Hery Klas aus, sei sicherlich nicht das Problem – dafür werde die grüne Fraktion im Rat Mehrheiten suchen.

„Unser politisches Ziel ist es, dass die Stadt Münster langfristig ihre Finanzen nach ökologischen und ethischen Kriterien organisiert“, fasst Kreisvorstandssprecher Thomas Möller die grüne Position zusammen. Das dies kein Selbstläufer ist, ist den Grünen sehr wohl bewusst. „Die Sicherheit und eine nachhaltige Rentabilität von ethischen Geldanlagen müssen selbstverständlich gewährleistet sein – insbesondere bei Steuergeldern“, betont Möller zum Abschluss. Die Grünen werden dieses Thema weiter voran treiben.

Vor der Diskussion wurde Otto Reiners in der Mitgliederversammlung als Direktkandidat für den Wahlkreis 3 Kreuzviertel gewählt. Außerdem wurden noch Delegierte für die Landesdelegiertenkonferenz und den Landesfinanzrat gewählt.

Verfasst am 28.03.2014 um 12:33 Uhr