Weiter zum Inhalt
0_Schule_NEU & Pressemitteilungen-Fraktion2015 & Pressemitteilungen-Rat » GRÜNE freuen sich: Fortbestand des Primus-Modellversuches gesichert
02Dez

GRÜNE freuen sich: Fortbestand des Primus-Modellversuches gesichert

„Über die Nachricht, dass die PRIMUS SCHULE Münster ab sofort auch zweizügig fortgeführt werden kann, freuen wir uns“, begrüßt GAL-Ratsherr Christoph Kattentidt eine entsprechende Verwaltungsinformation im letzten Schulausschuss.

So werde von der Schule der Druck genommen, unbedingt eine Anmeldezahl von 75 Schüler*innen im Primar- und Sekundarbereich erreichen zu müssen. Mit dieser Entscheidung sei der Fortbestand des Primus-Modellversuches gesichert. Kattentidt: „Die die PRIMUS SCHULE ist eine wichtige Ergänzung des bestehenden Schulangebots der Stadt. Die Möglichkeit einer Zweitzügigkeit hatten wir GRÜNEN in Münster bereits vor zwei Jahren eingefordert. Darum freuen wir uns, dass das Land das jetzt ermöglicht. Wir sehen darin auch eine Bestätigung der tollen pädagogischen Arbeit des Teams der PRIMUS SCHULE.“

Verfasst am 02.12.2015 um 0:00 Uhr