Nächste Veranstaltungen

Jul
25
Do
17:00 Talk Jung Grün @ Grünes Zentrum
Talk Jung Grün @ Grünes Zentrum
Jul 25 um 17:00 – 21:00
Neues Diskussionsformat der Grünen Jugend ,,Talk Jung Grün” kommt nach Münster!    
18:00 AG Migration @ Grünes Zentrum
AG Migration @ Grünes Zentrum
Jul 25 um 18:00 – 20:00
 
Jul
26
Fr
19:30 Out of sight – out of mind? @ Pension Schmidt
Out of sight – out of mind? @ Pension Schmidt
Jul 26 um 19:30 – 22:00
Infoabend zum Flüchtlings-hotspot Samos
Jul
31
Mi
19:00 Grüner Lauftreff @ Grünes Zentrum
Grüner Lauftreff @ Grünes Zentrum
Jul 31 um 19:00 – 20:00
Treffen am Eingang zum Grünen Zentrum.
Aug
7
Mi
19:00 OV Hiltrup
OV Hiltrup
Aug 7 um 19:00 – 21:00
Jeweils 19 Uhr. Ort jeweils vorab auf www.gruene-hiltrup.de oder per E-Mail (info@gruene-hiltrup.de).
Sep
12
Do
19:00 OV Hiltrup
OV Hiltrup
Sep 12 um 19:00 – 21:00
Jeweils 19 Uhr. Ort jeweils vorab auf www.gruene-hiltrup.de oder per E-Mail (info@gruene-hiltrup.de).
Weiter zum Inhalt
0_Arbeit-Wirtschaft_NEU & 0_Planung_NEU & 0_Verkehr_NEU & Pressemitteilungen-Fraktion2015 & Pressemitteilungen-Rat » Grüne: Schönrechnerei bei Verkehrsprognosen am Hafen helfen nicht weiter
03Dez

Grüne: Schönrechnerei bei Verkehrsprognosen am Hafen helfen nicht weiter

„Die Behauptung der Verwaltung, dass eine Entlastungswirkung der Theodor-Scheiwe-Straße für die Genehmigungsfähigkeit des Hafencenters keine Rolle spielt, ist nicht zutreffend. Vielmehr ist es so, dass die Verwaltung der Theodor-Scheiwe-Straße in ihren eigenen Gutachten eine wichtige Bedeutung zuschreibt“, stellt GAL-Ratsherr Carsten Peters fest.

In der aktualisierten Verkehrsuntersuchung für den Masterplan Hafen (Anlage zu V/0033/2015) heißt es im Fazit: “Die Ergebnisse der Prognoseberechnungen (Prognose-2025) zeigen, dass mit dem Zielkonzept der Stadt Münster die geplanten Strukturen des Masterplans Stadthäfen Münster im angrenzenden Straßennetz verkehrstechnisch abgewickelt werden können. Dabei unterstreichen die Planfälle Prognose 2025 Fall 1 und Fall 2 die Bedeutung der Theodor-Scheiwe-Straße im Zielkonzept des Masterplans Stadthäfen Münster. Bereits heute ist diese Straße mit einer Verkehrsbelastung von täglich ca. 3.700 Kfz, eine wichtige Netzverbindung. Mit der sukzessiven Umsetzung des Masterplans Stadthäfen Münster wird die Bedeutung dieser Straße weiter zunehmen. Grundsätzlich können die prognostizierten Verkehrsstärken jedoch auch ohne eine öffentliche Theodor-Scheiwe-Straße im Straßennetz verkehrlich abgewickelt werden.“ (Fettdruck durch Grüne)

„Mit dem Schlusssatz will die Verwaltung Zuversicht verbreiten, Aber das Verkehrsgutachten sagt etwas anderes. Schaut man in die Prognose-Rechnungen, dann steigt die tägliche Verkehrsbelastung auf dem Hansaring um rd. 3.000 Kfz, wenn die Theodor-Scheiwe-Straße im Jahr 2025 nicht für den öffentlichen Verkehr zur Verfügung steht (ebd. S. 11). Es zeigt sich also, dass Schönrechnerei und Wunschdenken nicht weiterhelfen“, so Peters. Die Grünen lehnen das Hafencenter ab.

Verfasst am 03.12.2015 um 23:54 Uhr