Nächste Veranstaltungen

Dez
19
Mi
18:30 GRÜNER Treff @ Lichtermarkt St. Lamberti
GRÜNER Treff @ Lichtermarkt St. Lamberti
Dez 19 um 18:30 – 21:45
Einladung zum GRÜNEN Treff am Mittwoch, 19.12.18 um 18:30 Uhr Der letzte GRÜNE Treff in diesem Jahr findet am Mittwoch, 19.12.18 um 18:30 Uhr auf ...
weiterlesen »
Jan
15
Di
19:00 AG Bildung @ Grünes Zentrum
AG Bildung @ Grünes Zentrum
Jan 15 um 19:00 – 21:00
 
Jan
16
Mi
18:45 Grüner Treff @ Natürlich Unverpackt
Grüner Treff @ Natürlich Unverpackt
Jan 16 um 18:45 – 22:00
 
Feb
26
Di
19:00 AG Bildung @ Grünes Zentrum
AG Bildung @ Grünes Zentrum
Feb 26 um 19:00 – 21:00
 
Mrz
26
Di
19:00 AG Bildung @ Grünes Zentrum
AG Bildung @ Grünes Zentrum
Mrz 26 um 19:00 – 21:00
 
Weiter zum Inhalt
0_Frieden_NEU & Pressemitteilungen-Fraktion2015 & Pressemitteilungen-Kreisverband2015 » GRÜNE zur DEFENSE EXPO: Auf Militär-Messe gerne verzichtet!
15Apr

GRÜNE zur DEFENSE EXPO: Auf Militär-Messe gerne verzichtet!

Mit Unbehagen verfolgen Münster GRÜNE das aktuelle Geschehen in der Halle Münsterland. „Wir halten es für mehr als unglücklich, dass zeitgleich mit der Internationalen Polizeifachmesse IPOMEX auch eine Militär-Ausrüster-Messe stattfindet!“ formuliert Ratsherr Carsten Peters. Er macht keinen Hehl daraus, dass die Grüne Fraktion auf diese – wenn auch eher mickrige – Waffenausstellung gerne verzichtet hätte. Unter dem Titel „Defense Expo“ präsentieren einige Militärausrüster mit Blick auf die zeitgleich hier stattfindenden NATO Beschaffungs-Konferenz leichte Waffen und Ausrüstung.

„Die IPOMEX will zeigen, wie sich Polizei, Rettungsdienste, Feuerwehr und Katastrophenschutz besser auf zukünftige Herausforderungen vorbereiten können. Das sollte man nicht mit militärischen Themen verquicken – selbst wenn das finanziell lukrativ sein mag. Nicht von ungefähr zieht unser Grundgesetz eine klare Trennung zwischen polizeilichen und militärischen Aufgaben,“ begründet Peters seine Haltung. Dieser Kritik schließt sich auch der Grüne Kreisverband an. Sein Sprecher, Thomas Möller, warnt vor Allem vor einer unkritischen Technologiebegeisterung für hochmoderne Präzisionswaffen. „Da konnte man bei einigen Berichten und Stellungnahmen das Grausen kriegen! Man mag Angesichts der Konfliktherde in der Welt Waffen und Militär für ein notwendigen Übel halten. Triumphe menschlichen Erfindergeistes sehen allerdings anders aus!“

Verfasst am 15.04.2015 um 19:19 Uhr