Nächste Veranstaltungen

Dez
12
Do
18:30 Grüne Weihnachtsfeier @ Grünes Zentrum
Grüne Weihnachtsfeier @ Grünes Zentrum
Dez 12 um 18:30 – 23:00
Wir freuen uns mit euch auf einen adventlichen Abend mit einem politischen Jahresrückblick. Für Essen und Trinken wird gesorgt.
Dez
13
Fr
15:30 Hereinspaziert @ Grünes Zentrum
Hereinspaziert @ Grünes Zentrum
Dez 13 um 15:30 – 18:30
Mitmachmöglichkeiten bei den Grünen! Anmeldung unter: kv@gruene-muenster.de
Dez
18
Mi
19:00 AG Stadtentwicklung und Mobilität @ Grünes Zentrum, Besprechungsraum
AG Stadtentwicklung und Mobilität @ Grünes Zentrum, Besprechungsraum
Dez 18 um 19:00
Zu jedem Termin wird es ein Input-Papier geben. Wir setzen Interessierte, die Lust haben öfter mitzuarbeiten, gerne auf die Mailingliste. Darüber gibt es dann die ...
weiterlesen »
Jan
21
Di
19:30 Neujahrsempfang @ N.N.
Neujahrsempfang @ N.N.
Jan 21 um 19:30 – 22:00
Termin schon mal notieren. Weitere Infos folgen.
Feb
15
Sa
10:00 Wahl der Kandidat*innen zur Komm...
Wahl der Kandidat*innen zur Komm...
Feb 15 um 10:00 – 22:00
Wahl der Reserveliste Rat und Bezirksvertretungen, Besetzung der Wahlkreise
Weiter zum Inhalt
0_Arbeit-Wirtschaft_NEU & 0_Demokratie_NEU & Aktuell & Partei » Der große CETA-Schwindel
07Nov

Der große CETA-Schwindel

Münster gegen TTIP lädt am kommenden Donnerstag, 10.11. 2016 zur Diskussion mit Pia Eberhardt von der lobbykrisischen Organisation “Corporate Europe Observatory” in den Hörsaal SCH109.6 in der Scharnhorststr. 103 ein. Einlaß ist ab 19 Uhr.Die EU und Kanada wollen das gemeinsame Freihandels-abkommen CETA (Comprehensive Economic and Trade Agreement) unterzeichnen – obwohl Hunderttausende in ganz Europa dagegen auf die Straße gegangen sind. Im Winter muss dann das Europaparlament zustimmen, anschließend noch Bundestag und Bundesrat. CETA könnte dann schon nächstes Jahr in Kraft treten. Was steht drin im CETA und was sind mögliche Folgen des Vertrags für öffentliche Dienstleistungen, ArbeitnehmerInnen-Rechte und die Demokratie? Was ist davon zu halten, wenn Wirtschaftsminister Gabriel und weite Teile der Medien CETA als „besten EU Handelsvertrag“ und ein „Instrument zur Gestaltung der Globalisierung“ preisen? Wie sieht es mit dem Widerstand in anderen europäischen Ländern und in Kanada aus? Wie lässt sich CETA trotz der Unterzeichnung noch verhindern? Und was hat das alles mit dem EU-USA Freihandelsabkommen TTIP zu tun?

Verfasst am 07.11.2016 um 11:39 Uhr