Nächste Veranstaltungen

Okt
23
Mi
19:00 AG Stadtentwicklung und Mobilität @ Grünes Zentrum, Besprechungsraum
AG Stadtentwicklung und Mobilität @ Grünes Zentrum, Besprechungsraum
Okt 23 um 19:00
Zu jedem Termin wird es ein Input-Papier geben. Wir setzen Interessierte, die Lust haben öfter mitzuarbeiten, gerne auf die Mailingliste. Darüber gibt es dann die ...
weiterlesen »
19:00 Grüner Lauftreff @ Grünes Zentrum
Grüner Lauftreff @ Grünes Zentrum
Okt 23 um 19:00 – 20:00
Treffen am Eingang zum Grünen Zentrum.
Okt
26
Sa
10:45 Anti-Atom-Demo Lingen @ HBF Münster
Anti-Atom-Demo Lingen @ HBF Münster
Okt 26 um 10:45 – 17:00
Treffen am Bahnhof um 10:30 Uhr, Abfahrt 11:05 Uhr.
Okt
29
Di
18:00 Infoabend zur Arbeit in der Komm... @ Grünes Zentrum
Infoabend zur Arbeit in der Komm... @ Grünes Zentrum
Okt 29 um 18:00 – 19:00
Schwerpunkt soll die Perspektive junger Menschen sein. Daher wird die Veranstaltung dieses Mal gemeinsam von KV, Fraktion und Kaktus organisiert. Es sind aber trotzdem ausdrücklich ...
weiterlesen »
19:00 AG Bildung @ Grünes Zentrum
AG Bildung @ Grünes Zentrum
Okt 29 um 19:00 – 21:00
 
Nov
6
Mi
19:00 AG Stadtentwicklung und Mobilität @ Grünes Zentrum, Besprechungsraum
AG Stadtentwicklung und Mobilität @ Grünes Zentrum, Besprechungsraum
Nov 6 um 19:00
Zu jedem Termin wird es ein Input-Papier geben. Wir setzen Interessierte, die Lust haben öfter mitzuarbeiten, gerne auf die Mailingliste. Darüber gibt es dann die ...
weiterlesen »
Weiter zum Inhalt
Aktuell & MdL Josefine Paul & Partei & Pressemitteilungen-Kreisverband2016 » GRÜNES Spitzenergebnis für Direktkandidatin Josefine Paul
29Sep

GRÜNES Spitzenergebnis für Direktkandidatin Josefine Paul

Josephine Paul und Christoph Kattentidt

Josephine Paul und Christoph Kattentidt

Am Wochenende wurde die Landtagsabgeordnete Josefine Paul auf dem Landesparteitag der GRÜNEN in Oberhausen auf Platz 11 der Liste für die Landtagswahl 2017 gewählt und hat somit gute Chancen, nächstes Jahr wieder in den Landtag einzuziehen.
In ihrer Bewerbungsrede wies Paul insbesondere auf die Frage sozialer Gerechtigkeit hin: „Gesellschaftliche Teilhabe braucht Gemeinschaft und Orte der Begegnung. In der Nachbarschaft, im Quartier und auf dem Schulhof. Wer hier ‚mitspielen‘ darf, gesund aufwächst und altert, das darf keine Frage des Geldbeutels sein!“

Verfasst am 29.09.2016 um 11:24 Uhr