Nächste Veranstaltungen

Mrz
23
Sa
14:00 Wahlkampfstand in der Stubengass... @ Stubengasse
Wahlkampfstand in der Stubengass... @ Stubengasse
Mrz 23 um 14:00 – 16:00
Anna Cavazinni kommt nach Münster, um unsere Kandidatin Anna Maj Blundell in der Europa-Wahlkampagne zu unterstützen. Kommt vorbei und lernt unsere Kandidatinnen persönlich kennen!
17:00 Grüner Treff @ Grünes Zentrum
Grüner Treff @ Grünes Zentrum
Mrz 23 um 17:00 – 19:00
Wir wollen mit der Anna M. Blundell, Europakandidatin und Vorstandssprecherin der Grünen Münster, und Anna Cavazzini, Europakandidatin der Grünen für Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt ins ...
weiterlesen »
Mrz
26
Di
19:00 AG Bildung @ Grünes Zentrum
AG Bildung @ Grünes Zentrum
Mrz 26 um 19:00 – 21:00
 
Apr
4
Do
20:00 Treffen der Kultur-AG @ Grünes Zentrum
Treffen der Kultur-AG @ Grünes Zentrum
Apr 4 um 20:00 – 22:00
Am 21. März Treffen in der VHS!
Apr
27
Sa
10:00 GET Grüner-Einsteiger*innen-Tag @ Grünes Zentrum
GET Grüner-Einsteiger*innen-Tag @ Grünes Zentrum
Apr 27 um 10:00 – 16:00
Der Grüne Einsteiger*innen Treff für neue Mitglieder.
Mai
2
Do
19:30 Diskussionsveranstaltung zur Ver... @ Münster, Lesesaal Stadtbücherei
Diskussionsveranstaltung zur Ver... @ Münster, Lesesaal Stadtbücherei
Mai 2 um 19:30 – 22:00
Zu dieser Veranstaltung begrüßen wir alle Zielgruppe alle verkehrspolitisch interessierten Münsteraner*innen. Infos zum Referenten Dr. Martin Randelhoff – Er ist renommierter Verkehrsexperte und hat mit ...
weiterlesen »
Weiter zum Inhalt
0_Wohnen_NEU & MdL Josefine Paul & Partei » Geförderter Wohnungsbau in NRW auf Höchststand
17Jan

Geförderter Wohnungsbau in NRW auf Höchststand

Mit über einer Milliarde Euro wurden im vergangenen Jahr in Nordrhein-Westfalen 11.149 Wohnungen gefördert, davon 9.301 preisgebundene Mietwohnungen. Das ist eine Steigerung von über 60 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dazu erklärt die Münsteraner Landtagsabgeordnete Josefine Paul: „Die aktuellen Zahlen zum geförderten Wohnungsbau im Jahr 2016 sind ein eindrucksvoller Beleg für die erfolgreiche Baupolitik in Nordrhein-Westfalen. Der rot-grünen Landesregierung ist es in den vergangenen fünf Jahren gelungen, mehr bezahlbaren Wohnraum für die Menschen in Nordrhein-Westfalen zu schaffen. Davon hat auch Münster im Jahr 2016 in besonderem Maße profitiert: Die soziale Wohnraumförderung im Neubau hat sich von 153 in 2015 auf 285 Wohnungen in 2016 fast verdoppelt. Der Förderumfang für Münster betrug im vergangenen Jahr über 40 Mio. €. Trotz der erfreulichen Entwicklungen dürfen wir in unseren Anstrengungen für mehr bezahlbaren Wohnraum in Münster nicht nachlassen. Insbesondere einkommensschwächere Menschen, aber auch junge Familien müssen in Münster weiterhin bezahlbare Wohnungen finden“, unterstreicht Paul.

Ziel einer nachhaltigen und sozialen Wohnungspolitik sei es, Wohnquartiere zu fördern, die eine möglichst große Vielfalt an Wohnraum für verschiedene Zielgruppen und ihre Bedürfnisse bereithalten.

Verfasst am 17.01.2017 um 11:30 Uhr