Weiter zum Inhalt
0_Finanzen_NEU & 0_Soziales_NEU & 0_Umwelt_NEU & Pressemitteilungen-Fraktion2017 & Pressemitteilungen-Rat » Otto Reiners Gast des Tübinger Weltethos-Instituts
07Feb

Otto Reiners Gast des Tübinger Weltethos-Instituts

Otto Reiners (Fraktionssprecher grüne Ratsfraktion Münster), Anke Präger (Kämmerei Stuttgart), Wilfried Münch (GLS Bank Stuttgart), Florian Sommer (Union Investment) und Dr. Bernd Villhauer (Weltethos Institut) Um die Frage „Wie legt man Geld am besten an?“ ging es auf der Podiumsdiskussion im Tübinger Weltethos-Institut. Versuche man, diese Frage nur unter dem Aspekt der Rentabilität zu beantworten, erscheine die Antwort auf diese Frage weniger komplex; kämen jedoch weitere Kriterien wie soziale und ökologische Nachhaltigkeit hinzu, werde die Sache schon weitaus schwieriger, so die Veranstalter. An der Diskussion beteiligten sich: Anke Präger | Stadtkämmerei, Stuttgart; Wilfried Münch | GLS Bank, Stuttgart; Dr. Tobias Peylo | Sparkassenverband Baden-Württemberg, Stuttgart; Florian Sommer | Union Investment, Frankfurt a. M. und Otto Reiners | Bündnis 90 / Die Grünen, Fraktion im Rat der Stadt Münster. Die Münsteraner Richtlinien für Kapitalanlagen hätten Stuttgart als Vorlage gedient, wusste Reiners nach seiner Tübingen-Reise zu berichten, der im Übrigen die offene Diskussionskultur heraushob.

Verfasst am 07.02.2017 um 9:25 Uhr