Nächste Veranstaltungen

Mai
20
Mo
19:00 Aktuelle Stunde Gesundheitspolitik @ Regenbogensaal, Grünes Zentrum
Aktuelle Stunde Gesundheitspolitik @ Regenbogensaal, Grünes Zentrum
Mai 20 um 19:00 – 21:00
Folgende Themen haben wir vorbereitet: – Organspende – Bluttest auf Trisomie 21 – Impfpflicht-Debatte – Sterbehilfedebatte
Mai
23
Do
18:00 AG Migration @ Grünes Zentrum, Besprechungsraum
AG Migration @ Grünes Zentrum, Besprechungsraum
Mai 23 um 18:00 – 20:00
 
19:00 Treffen der Kultur-AG @ Grünes Zentrum
Treffen der Kultur-AG @ Grünes Zentrum
Mai 23 um 19:00 – 21:00
Schwerpunkt: VHS
Mai
26
So
17:30 EU-Wahlparty @ Grünes Zentrum
EU-Wahlparty @ Grünes Zentrum
Mai 26 um 17:30 – 22:00
 
Mai
28
Di
19:30 Kreismitgliederversammlung @ Rote Lola
Kreismitgliederversammlung @ Rote Lola
Mai 28 um 19:30 – 22:00
Einführung für Neumitglieder ab 19 Uhr
Jul
25
Do
17:00 Talk Jung Grün @ Grünes Zentrum
Talk Jung Grün @ Grünes Zentrum
Jul 25 um 17:00 – 21:00
Neues Diskussionsformat der Grünen Jugend ,,Talk Jung Grün” kommt nach Münster!    
Weiter zum Inhalt
0_Arbeit-Wirtschaft_NEU & 0_Soziales_NEU & Pressemitteilungen-Fraktion2017 & Ratsantrag2017 & Ratsanträge » Ratsantrag: Personalsituation beim Jobcenter qualitativ und quantitativ verbessern
24Feb

Ratsantrag: Personalsituation beim Jobcenter qualitativ und quantitativ verbessern

GRÜNE und CDU fordern ein Konzept, um die katastrophale Personalsituation im Jobcenter endlich zu beenden, so GAL-Fraktionssprecher Otto Reiners.  „Laut Aussage der Stadtverwaltung konnten geplante Maßnahmen für SGB II-Empfängerinnen und -Empfänger aufgrund von Personalvakanzen im letzten Jahr nicht im angestrebten und notwendigen Maß umgesetzt werden. Die Folge ist, dass die vom Bund bereitgestellten Mittel für das letzte Jahr zurückgegeben werden müssen, die dringend notwendige Unterstützung mangels Personal nicht im vollem Umfang bei den SGB II-Empfängerinnen und -Empfängern ankommt.“

GRÜNE und CDU haben deshalb einen Antrag auf den Weg gebracht, um die Personalsituation beim Jobcenter qualitativ und quantitativ zu verbessern. Zum Abbau der seit längerem bestehenden Personalvakanzen sollen im Rahmen des Konzepts auch Maßnahmen entwickelt werden, wie die Mitarbeiterzufriedenheit erhöht, die gegenwärtig hohe Personalfluktuationsquote gesenkt und die Krankheitsquote im Jobcenter minimiert werden kann. Zudem soll das Jobcenter auch für externe Beschäftigte attraktiv gemacht werden, indem Quereinsteigerinnen und Quereinsteigern mit Berufserfahrung verstärkt die Möglichkeit zur Bewerbung gegeben wird.

2017_02_14_ratsantrag-gruene-cdu_jobcenter-personalsituation-verbessern.pdf

Verfasst am 24.02.2017 um 12:46 Uhr