Nächste Veranstaltungen

Nov
21
Mi
19:00 AG Feminismus und Literatur @ Grünes Zentrum
AG Feminismus und Literatur @ Grünes Zentrum
Nov 21 um 19:00 – 21:00
Als Grundlage für den Abend soll uns das Vorwort und das Erste Kapitel aus „Die Gesschlechterlüge“ von Cordelia Fine dienen.
Dez
4
Di
19:00 AG Bildung @ Grünes Zentrum
AG Bildung @ Grünes Zentrum
Dez 4 um 19:00 – 21:00
 
Weiter zum Inhalt
0_Verkehr_NEU & Pressemitteilungen-Kreisverband2018 » Aufbruch Fahrrad in der Leezenstadt notwendig
10Sep

Aufbruch Fahrrad in der Leezenstadt notwendig

Eine gut besuchte Mitgliederversammlung konnten die Sprecherin des Kreisverbandes Anna Blundell und Vorstandsmitglied Robin Korte in dieser Woche eröffnen. In einem kurzen und prägnanten Vortrag stellte Andreas Bittner vom ADFC Kreisverband das Aktionsbündnis „Aufbruch Fahrrad NRW“ vor mit der Kernforderung, den Radverkehr in ganz Nordrhein-Westfalen bis zum Jahr 2025 auf 25 % zu erhöhen. Die Grünen unterstützen diese Aktion. Unterschriftenlisten der Aktion können im Grünen Zentrum in der Windthorststraße 7 unterschrieben werden.

Dass die Grünen sich dem Thema Radverkehr bereits widmen zeigt die Kampagne „Leezenstadt“ für eine bessere Radinfrastruktur in Münster, die Annika Bürger als Mitinitiatorin vorstellte. Alle Bürger*innen können auf der Internetseite www.leezenstadt.de für den Radverkehr problematische Stellen melden, die dann gesammelt an die Stadt übergeben werden sollen. Anschließend erläuterte Rainer Bode den Sachstand zum Prozess um das Hafencenter und Otto Reiners machte die ablehnende Haltung der grünen Ratsfraktion gegenüber einem E-Center am Hansaring erneut deutlich.

Für die mehr als 10 Neumitglieder an diesem Abend waren besonders auch die Vorstellungen der Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen spannend. Leon Herbstmann stellte kurz die Sport- und Schul-AG vor und Anna Blundell gab Infos über die AG Feminismus & Literatur. Die von Anne Herbermann vorgestellte neu gegründete AG Ökologie, Nachhaltigkeit und Wirtschaft plant als erste Aktion eine Fahrt zum Hambacher Forst. Der gemütliche Ausklang bot langjährigen und den vielen Neumitgliedern Gelegenheit, weitere grüne Mitglieder im persönlichen Austausch kennen zu lernen.

Verfasst am 10.09.2018 um 11:52 Uhr