Nächste Veranstaltungen

Aug
21
Di
18:00 AG Antisemitismus @ Grünes Zentrum
AG Antisemitismus @ Grünes Zentrum
Aug 21 um 18:00 – 20:00
 
19:00 AG Feminismus & Literatur @ Kanuverein Münster
AG Feminismus & Literatur @ Kanuverein Münster
Aug 21 um 19:00 – Aug 22 um 02:30
Liebe Freund*innen, wir freuen uns sehr, euch hiermit zur konstituierenden Sitzung der AG Feminismus und Literatur am Dienstag, den 21.08. um 19 Uhr im Grünen ...
weiterlesen »
19:00 AG Feminismus & Literatur @ Grünes Zentrum
AG Feminismus & Literatur @ Grünes Zentrum
Aug 21 um 19:00 – 21:30
Liebe Freund*innen, wir freuen uns sehr, euch hiermit zur konstituierenden Sitzung der AG Feminismus und Literatur am Dienstag, den 21.08. um 19 Uhr im Grünen ...
weiterlesen »
Aug
22
Mi
18:00 Grüner Treff @ Münster, Dortmund-Ems-Kanal
Grüner Treff @ Münster, Dortmund-Ems-Kanal
Aug 22 um 18:00 – 20:45
 
Sep
4
Di
19:30 Kreismitgliederversammlung @ Grünes Zentrum
Kreismitgliederversammlung @ Grünes Zentrum
Sep 4 um 19:30 – 22:00
Einführung für Neumitglieder ab 19 Uhr,
19:30 Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Sep 4 um 19:30 – 23:00
Treffen fällt heute leider aus!  
Sep
5
Mi
19:00 AG Bildung @ Grünes Zentrum
AG Bildung @ Grünes Zentrum
Sep 5 um 19:00 – 21:00
Treffen am 21. Februar in der Gesamtschule Münster Mitte.
Weiter zum Inhalt
0_Kinder-Jugendliche_NEU & 0_Soziales_NEU » GRÜNE: Angebot für gesundes Frühstück in Kitas wird ausgeweitet
01Aug

GRÜNE: Angebot für gesundes Frühstück in Kitas wird ausgeweitet

Jutta Möllers, GAL-Ratsfrau

„Im kommenden Kita-Jahr wird das Angebot für ein gesundes und ausgewogenes Frühstück in ausgewählten Kitas deutlich ausgeweitet. Gab es das in bislang fünf Kindertageseinrichtungen, so werden künftig 13 Einrichtungen dieses Frühstück anbieten können“, freut sich GAL-Ratsfrau Jutta Möllers über diese Erweiterung des bereits seit 2011 laufendenden Maßnahme-Programms.

In den Genuss des gesunden Frühstücks kämen Kinder in Kitas, die in benachteiligten Quartieren lägen und in denen überdurchschnittlich viele Kinder im SGB II-Bezug lebten, so Möllers, die sich seit Jahren für eine kind- und jugendbezogenen Armutsprävention stark macht.

Verfasst am 01.08.2018 um 22:55 Uhr