Nächste Veranstaltungen

Dez
13
Do
18:30 Grüne Weihnachtsfeier @ Grünes Zentrum
Grüne Weihnachtsfeier @ Grünes Zentrum
Dez 13 um 18:30 – 23:00
Wir freuen uns mit euch auf einen adventlichen Abend mit einem politischen Jahresrückblick.
Dez
19
Mi
18:30 GRÜNER Treff @ Lichtermarkt St. Lamberti
GRÜNER Treff @ Lichtermarkt St. Lamberti
Dez 19 um 18:30 – 21:45
Einladung zum GRÜNEN Treff am Mittwoch, 19.12.18 um 18:30 Uhr Der letzte GRÜNE Treff in diesem Jahr findet am Mittwoch, 19.12.18 um 18:30 Uhr auf ...
weiterlesen »
Jan
15
Di
19:00 AG Bildung @ Grünes Zentrum
AG Bildung @ Grünes Zentrum
Jan 15 um 19:00 – 21:00
 
Jan
16
Mi
18:45 Grüner Treff @ Natürlich Unverpackt
Grüner Treff @ Natürlich Unverpackt
Jan 16 um 18:45 – 22:00
 
Feb
26
Di
19:00 AG Bildung @ Grünes Zentrum
AG Bildung @ Grünes Zentrum
Feb 26 um 19:00 – 21:00
 
Weiter zum Inhalt
0_Wohnen_NEU & Fraktion & Pressemitteilungen-Fraktion2018 » GRÜNE begrüßen mehr Geld für die öffentliche Wohnraumförderung in Münster
21Nov

GRÜNE begrüßen mehr Geld für die öffentliche Wohnraumförderung in Münster

„Wir GRÜNE begrüßen, dass das Land mittels Globalbudget in den kommenden vier Jahren die Schaffung von öffentlich gefördertem Wohnungen in Münster mit insgesamt 140 Millionen Euro unterstützt“, begrüßt GAL-Fraktionssprecher Otto Reiners die Unterzeichnung einer entsprechenden Zielvereinbarung durch Ministerin Ina Scharrenbach und Oberbürgermeister Markus Lewe.

Das Land reagiere damit auf den großen Bedarf an preiswertem Wohnraum im stark wachsenden Münster. Die Mittel ermöglichten, dass die Stadt ihr Ziel der Fertigstellung von jährlich 2.000 Wohneinheiten umsetzen könne. „Wenn die Vereinbarung jetzt auch die Schaffung von mehr rollstuhlgerechtem Wohnraum beinhaltet, begrüßen wir das gerade auch vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung“, stellt Reiners fest. Wir GRÜNEN hofften, dass der gemeinsame Unterzeichnungstermin auch genutzt wurde, um über die landeseigene Liegenschaft „Altes Finanzamt Münster-Innenstadt“ zu sprechen. Hier habe u.a. auch das Studierendenwerk Interesse an einer Nutzung, um hier dringend benötigten Wohnraum für Studierende zu schaffen, allerdings sperre sich diesbezüglich die landeseigene Bau- und Liegenschaftsbetrieb schon seit Jahren.

Verfasst am 21.11.2018 um 19:00 Uhr