Nächste Veranstaltungen

Mai
24
Do
20:00 AG Kinder, Jugend und Familie
AG Kinder, Jugend und Familie
Mai 24 um 20:00 – 21:45
Ort bei Jutta Möllers erfragen unter: 01 70/4 87 43 22
Jun
5
Di
19:30 Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Jun 5 um 19:30 – 23:00
Treffen im Grünen Zentrum  
Jun
6
Mi
18:00 Grüner Treff
Grüner Treff
Jun 6 um 18:00 – 21:15
Ort im Büro unter 0251 8995820 erfragen!
Jun
7
Do
20:00 AG Kinder, Jugend und Familie
AG Kinder, Jugend und Familie
Jun 7 um 20:00 – 21:45
Ort bei Jutta Möllers erfragen unter: 01 70/4 87 43 22
20:00 Treffen der Kultur-AG @ Grünes Zentrum
Treffen der Kultur-AG @ Grünes Zentrum
Jun 7 um 20:00 – 22:00
 
Jun
21
Do
20:00 AG Kinder, Jugend und Familie
AG Kinder, Jugend und Familie
Jun 21 um 20:00 – 21:45
Ort bei Jutta Möllers erfragen unter: 01 70/4 87 43 22
Jun
26
Di
19:30 Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Treffen der Sozial-AG @ Grünes Zentrum
Jun 26 um 19:30 – 23:00
Treffen im Grünen Zentrum  
Weiter zum Inhalt
0_Bildung_NEU & Pressemitteilungen-Fraktion2018 » GRÜNE: Glückwunsch zum Schulpreis an das Annette-Gymnasium
14Mai

GRÜNE: Glückwunsch zum Schulpreis an das Annette-Gymnasium

Christoph Kattentidt, schulpolitischer Sprecher der grünen Ratsfraktion

Die grüne Ratsfraktion gratuliert dem Annette-Gymnasium zum 2. Platz beim diesjährigen Deutschen Schulpreis. Bei der Verleihung wurden insbesondere die hervorragende individuelle Förderung im Bereich der Sprachen sowie bei den MINT-Fächern hervorgehoben. „Mit dem Café Lingua und den bilingualen Unterrichtsangeboten fördert die Schule die Grundlagen grenzüberschreitende Probleme zu lösen und Herausforderungen der europäischen Integration zu
gestalten“, freut sich der schulpolitischer Sprecher Christoph Kattentidt.

„Als anerkannte MINT-Schule bietet sie eine hervorragende Ausbildung in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Unter anderem fand im April ein Roboter-Wettbewerb statt, der Mädchen und Jungen gleichermaßen begeistern und möglichst auch die Fachkräfte-Lücke im IT-Bereich schließen soll“, beschreibt Ratsmitglied Pascal Powroznik das Schulprofil.

Die Deutsche Schulakademie zeichnet jedes Jahr insgesamt sechs Schulen mit dem Deutschen Schulpreis aus. Die beste Schule des Jahres erhält den mit 100.000 Euro dotierten Hauptpreis. Fünf weitere Schulen erhalten für den 2. Platz Preise in Höhe von jeweils 25.000 Euro. Alle weiteren nominierten Schulen erhalten Anerkennungspreise von je 5.000 Euro.

Verfasst am 14.05.2018 um 16:17 Uhr