Nächste Veranstaltungen

Jul
25
Do
17:00 Talk Jung Grün @ Grünes Zentrum
Talk Jung Grün @ Grünes Zentrum
Jul 25 um 17:00 – 21:00
Neues Diskussionsformat der Grünen Jugend ,,Talk Jung Grün” kommt nach Münster!    
18:00 AG Migration @ Grünes Zentrum
AG Migration @ Grünes Zentrum
Jul 25 um 18:00 – 20:00
 
Jul
31
Mi
19:00 Grüner Lauftreff @ Grünes Zentrum
Grüner Lauftreff @ Grünes Zentrum
Jul 31 um 19:00 – 20:00
Treffen am Eingang zum Grünen Zentrum.
Aug
7
Mi
19:00 OV Hiltrup
OV Hiltrup
Aug 7 um 19:00 – 21:00
Jeweils 19 Uhr. Ort jeweils vorab auf www.gruene-hiltrup.de oder per E-Mail (info@gruene-hiltrup.de).
Sep
12
Do
19:00 OV Hiltrup
OV Hiltrup
Sep 12 um 19:00 – 21:00
Jeweils 19 Uhr. Ort jeweils vorab auf www.gruene-hiltrup.de oder per E-Mail (info@gruene-hiltrup.de).
Weiter zum Inhalt
Aktuell » 7. Grüne Artenschutzkonferenz
12Mrz

7. Grüne Artenschutzkonferenz

Der Rückgang der Arten ist weltweit in vollem Gange. Auch in der Kulturlandschaft des Münsterlands erleben wir einen rasanten Rückgang der Populationen, insbesondere von Feldvögeln und Insekten. Dabei ist gerade die Geschwindigkeit des aktuellen Artensterbens unübertroffen und historisch – wenn überhaupt – wohl nur mit den Massenaussterben der letzten Eiszeiten vergleichbar.

Weil uns damit das Thema Artenschutz immer mehr unter den Nägeln brennt, findet nun schon zum siebten Mal die Grüne Artenschutzkonferenz der Münsterland-Kreisverbände am 23. März, Beginn 12:00 Uhr, bei den Stadtwerken Münster statt.

Inhaltlicher Schwerpunkt wird in diesem Jahr die Auswirkungen des Klimawandels auf die Artenvielfalt sein – ein Thema, das nach dem Dürresommer des letzten Jahres leider so aktuell ist wie nie zuvor.

Das vorläufige Programm mit kontroverser Podiumsdiskussion und wie immer sehr guten Fachvorträgen (u.a. zur Aasee-Katastrophe) findet ihr auf der Homepage:

http://artenschutzkonferenz.de/index.html

Geplant ist ein Gastauftritt von Ludwig Hartmann, Fraktionsvorsitzender der Grünen in Bayern, der über das sehr erfolgreiche „Volksbegehren Artenvielfalt“ reden wird. Vielleicht wird daraus ja ein Startschuss für ein Volksbegehren Artenvielfalt in NRW…..

Verfasst am 12.03.2019 um 12:19 Uhr