Nächste Veranstaltungen

Apr
24
Mi
19:00 AG Stadtentwicklung und Mobilität @ Grünes Zentrum
AG Stadtentwicklung und Mobilität @ Grünes Zentrum
Apr 24 um 19:00 – 20:30
Erstes Treffen der AG Stadtentwicklung und Mobilität
19:00 Grüner Lauftreff @ Grünes Zentrum
Grüner Lauftreff @ Grünes Zentrum
Apr 24 um 19:00 – 20:00
 
Apr
25
Do
19:30 AG Aktionen @ Grünes Zentrum
AG Aktionen @ Grünes Zentrum
Apr 25 um 19:30 – 22:00
 
Apr
27
Sa
10:00 GET Grüner-Einsteiger*innen-Tag @ Grünes Zentrum
GET Grüner-Einsteiger*innen-Tag @ Grünes Zentrum
Apr 27 um 10:00 – 16:00
Der Grüne Einsteiger*innen Treff für neue Mitglieder und Interessierte.
Apr
28
So
17:00 European Quiz Contest mit Hannah... @ Floyd Coffee
European Quiz Contest mit Hannah... @ Floyd Coffee
Apr 28 um 17:00 – 20:00
Du bist mit Herz 💚 und Seele Europäer*in oder magst Quiz? Aufgepasst! Wir haben die Lösung für Dich. Bilde eine Union mit Deinen Freund*innen und ...
weiterlesen »
Mai
2
Do
19:30 Diskussionsveranstaltung zur Ver... @ Münster, Lesesaal Stadtbücherei
Diskussionsveranstaltung zur Ver... @ Münster, Lesesaal Stadtbücherei
Mai 2 um 19:30 – 22:00
Zu dieser Veranstaltung begrüßen wir alle Zielgruppe alle verkehrspolitisch interessierten Münsteraner*innen. Infos zum Referenten Dr. Martin Randelhoff – Er ist renommierter Verkehrsexperte und hat mit ...
weiterlesen »
Weiter zum Inhalt
0_Hochschule_NEU & 0_Wohnen_NEU & Aktuell & Fraktion » GRÜNE zu Kündigungen von Studierenden
08Feb

GRÜNE zu Kündigungen von Studierenden

Mehrere Menschen demonstrieren für mehr Wohnungen. Sie halten Fahnen und Plakate in den Händen.
Demo im Oktober 2018

„An die 150 Studierende, die in den Häusern der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) in der Torminstraße/Köhlweg – teilweise mit Kindern – wohnen, haben jetzt ihre Kündigung erhalten. Angesichts der Situation bei der studentischen Wohnungsversorgung haben wir für dieses Vorgehen kein Verständnis“, stellt GAL-Fraktionssprecher Otto Reiners fest. Es müsse sichergestellt werden, dass durch das Vorgehen der BImA keine Studierende wohnungslos werden.

Insgesamt kritisiert Reiners das Vorgehen der bundeseigenen BImA wie auch des landeseigenen Bau- und Liegenschaftsbetriebs (BLB). Teilweise stünden die Immobilien lange Zeit leer, dann würde eine bundes- bzw. landesseitige Nutzung ‚entdeckt‘. „Wir wünschen uns statt allgemeiner Verlautbarungen auf Landes- und Bundesebene eine wirklich tatkräftige Unterstützung zur Lösung der Wohnungsprobleme. Angesichts der Lage am Münsteraner Wohnungsmarktes wäre es sinnvoll gewesen, schnellstmöglich eine Wohnungsnutzung umzusetzen.“

Verfasst am 08.02.2019 um 15:47 Uhr