Weiter zum Inhalt
Aktuell & Partei » Grüner Oberbürgermeister in Hannover
12Nov

Grüner Oberbürgermeister in Hannover

Die Sprecher*innen der Grünen in Münster, Anna Blundell und Stephan Orth, gratulieren Belit Onay zum Sieg bei der Oberbürgermeisterwahl in Hannover.

„Belit Onay ist damit der vierte Oberbürgermeister in einer Großstadt“, zeigt sich Blundell erfreut. „Im Wahlkampf hat er vor allem mit klassisch grünen Themen gepunktet, der Verkehrswende, der Wohnungsnot und der Inklusion. Das sind die Themen, die uns auch in Münster unter den Nägeln brennen.“

„Die Wahl eines Grünen zum Oberbürgermeister von Hannover zeigt: Eine Politik, die den Menschen in den Fokus setzt nicht Konzerne. Eine Wirtschaftspolitik, die soziale Herausforderungen nicht vergisst. Ein Klimaschutz, der in der Mitte und nicht am Rand steht. So ein Politikstil setzt sich heute durch“, betont Orth. „Und die Rede vom Grünen Hype? Ablenken vom Versagen in Berlin und vor Ort: Menschen wollen Klimaschutz und bekommen eine halbherzige Union, die um ihre interne Querelen kreist. Und in Sachen Soziales? Sozialdemokraten, die sich nicht durchsetzen und längst ihr Profil verloren haben. Das Problem der ‚Volksparteien‘? Sie vertreten die Kernanliegen der Bevölkerung nicht mehr.“

Für die vor ihm liegenden Aufgaben als Oberbürgermeister wünschen Blundell und Orth Belit Onay viel Erfolg.

Verfasst am 12.11.2019 um 12:09 Uhr