Weiter zum Inhalt
0_Finanzen_NEU & 0_Verkehr_NEU & 0_Wohnen_NEU & Pressemitteilungen-Fraktion2019 & Pressemitteilungen-Rat » Umweltschutz durch energetische Sanierung ein Schwerpunkt des grünen Haushalts
14Nov

Umweltschutz durch energetische Sanierung ein Schwerpunkt des grünen Haushalts

Man sieht viele Solarpaneelen auf einem roten Dach. Über dem Bild steht: Energetische Sanierung. Ein Schwerpunkt beim Haushalt 2020

Die Umsetzung der energetischen Sanierung bei städtischen Gebäuden (u. a. Schulen, Bädern) sowie von Altbausanierungen bildet einen Schwerpunkt unser grünen Ratsfraktion im Bereich Umweltschutz für den städtischen Haushalt 2020. Hier sollen über zehn Millionen Euro pro Jahr bereitgestellt werden.

Des Weiteren wollen wir Dachbegrünungen, Photovoltaik-Anlagen, Fassadenbegrünung, Aufforstung sowie die Fortführung des Baumprogramms für Münsters sechs Stadtbezirke fördern. Diesen soll, wie im Vorjahr, sechsmal 20.000 Euro zur Verfügung gestellt werden.
Ebenfalls zum Klimaschutz soll die sukzessive Umstellung des städtischen Fuhrparks auf E-Mobilität beitragen. Auch die Fortführung der Förderung von Lastenrädern ist vorgesehen, hier wollen wir GRÜNE auch Sharing-Angebote mit einbeziehen. Und schließlich werden mit einem erhöhten Fördertopf auch Projekte des bürgerschaftlichen Engagements stärker gefördert.

 

 

Verfasst am 14.11.2019 um 8:44 Uhr