Nächste Veranstaltungen

Jul
25
Do
17:00 Talk Jung Grün @ Grünes Zentrum
Talk Jung Grün @ Grünes Zentrum
Jul 25 um 17:00 – 21:00
Neues Diskussionsformat der Grünen Jugend ,,Talk Jung Grün” kommt nach Münster!    
18:00 AG Migration @ Grünes Zentrum
AG Migration @ Grünes Zentrum
Jul 25 um 18:00 – 20:00
 
Jul
26
Fr
19:30 Out of sight – out of mind? @ Pension Schmidt
Out of sight – out of mind? @ Pension Schmidt
Jul 26 um 19:30 – 22:00
Infoabend zum Flüchtlings-hotspot Samos
Jul
31
Mi
19:00 Grüner Lauftreff @ Grünes Zentrum
Grüner Lauftreff @ Grünes Zentrum
Jul 31 um 19:00 – 20:00
Treffen am Eingang zum Grünen Zentrum.
Aug
7
Mi
19:00 OV Hiltrup
OV Hiltrup
Aug 7 um 19:00 – 21:00
Jeweils 19 Uhr. Ort jeweils vorab auf www.gruene-hiltrup.de oder per E-Mail (info@gruene-hiltrup.de).
Sep
12
Do
19:00 OV Hiltrup
OV Hiltrup
Sep 12 um 19:00 – 21:00
Jeweils 19 Uhr. Ort jeweils vorab auf www.gruene-hiltrup.de oder per E-Mail (info@gruene-hiltrup.de).
Weiter zum Inhalt
Aktuell » Wie sieht grüne Schul- und Bildungspolitik in Zukunft aus?
14Feb

Wie sieht grüne Schul- und Bildungspolitik in Zukunft aus?

Gemeinsam mit Expert*innen aus Theorie und Praxis haben die Grünen am vergangenen Samstag in der Gesamtschule Münster Mitte unter dem Titel „Zeit für eine neue Bildung“ einen ganzen Tag über Schul- und Bildungspolitik diskutiert. Zu Beginn der Veranstaltung erhielten die rund 30 Teilnehmer*innen von Felix Banaszak, Landesvorsitzender der GRÜNEN NRW, einen Überblick über Leitlinien einer grünen Bildungspolitik für das 21. Jahrhundert.

Einer anschließenden Diskussion folgten die inhaltlichen Schwerpunkte der Veranstaltung: Inklusion, integrierte und gegliederte Schulformen, Bildungsgerechtigkeit und Schule der Zukunft. Als Expert*innen für das Thema Inklusion stellten Frau Möwes („Münster Inklusiv Denken“ e.V.) und Herr Möwes (Leitung Sonderpädagogik und Didaktik Primus Schule Münster) Grundsätze vor, die eine erfolgreiche, schulische Inklusion ermöglichen. Dr. Ernst Rösner (Schulentwicklungsforschung TU Dortmund) führte die Veranstaltung mit einem Vortrag über das Für und Wider eines gegliederten Schulsystems und einem Blick in die zukünftige Schullandschaft fort. Daran anschließend beantwortete Michael Schulte (Geschäftsführer GEW NRW) in seinem Vortrag die Frage, wie das Bildungssystem gerechter gestaltet werden kann. Komplettiert wurde die Vortragsreihe durch Dr. Michael Wildt (Schulberater), der nach der Schule der Zukunft hinsichtlich der Qualitätsentwicklung fragte. Nach jedem der vier Vorträge hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, in eine Diskussion mit den Expert*innen und anderen Teilnehmenden einzutreten. Wichtige Erkenntnisse aus den Vorträgen und Diskussionen wurden schriftlich festgehalten und sollen als Arbeitsgrundlage für eine neue, grüne Schul- und Bildungspolitik dienen. „Damit haben sich die Grünen im Münsterland aktiv an der Neuausrichtung der Landespartei im Feld der Schul- und Bildungspolitik beteiligt“, freut sich Leon Herbstmann, Sprecher der AG Bildung und, neben Rainer Michaelis (KV Coesfeld), Organisator der Veranstaltung. Rainer Michaelis, der durch den Tag moderierte, zeigte sich am Ende der Veranstaltung erfreut über die „sehr produktiven und zielführenden Diskussionen“.

Hintergrund der Veranstaltung war die im Zuge der verlorenen Landtagswahl 2017 eingerichtete Bildungskommission der GRÜNEN NRW. Seit einigen Wochen werden in der Kommission Grundsätze einer neuen, grünen Schul- und Bildungspolitik erarbeitet. Ehe in einigen Monaten der Partei ein Abschlusspapier vorgelegt wird, haben die Kreisverbände die Möglichkeit, sich durch Veranstaltungen – wie der in Münster – aktiv an diesem Prozess zu beteiligen. Die Diskussionspunkte und Ergebnisse vom Samstag werden entsprechend auch in die Arbeit der Kommission einfließen, versicherte Felix Banaszak, Leiter der Kommission.

Verfasst am 14.02.2019 um 12:52 Uhr