Nächste Veranstaltungen

Apr
9
Do
20:00 AG Kinder, Jugend und Familie
AG Kinder, Jugend und Familie
Apr 9 um 20:00 – 22:00
Die AG Kinder, Jugend und Familie trifft sich durchschnittlich zwei Mal monatlich an wechselnden Orten jeweils an Donnerstagen um 20 Uhr. Wer Interesse an einer ...
weiterlesen »
Apr
13
Mo
19:45 AG Europa, Frieden, Internationales @ Grünes Zentrum
AG Europa, Frieden, Internationales @ Grünes Zentrum
Apr 13 um 19:45 – 21:30
Vortrag mit Herrn Prof. Kennerknecht, der Regionalgruppe Münster der Tibet Initiative Deutschland e.V.
Apr
16
Do
20:00 AG Kinder, Jugend und Familie
AG Kinder, Jugend und Familie
Apr 16 um 20:00 – 22:00
Die AG Kinder, Jugend und Familie trifft sich durchschnittlich zwei Mal monatlich an wechselnden Orten jeweils an Donnerstagen um 20 Uhr. Wer Interesse an einer ...
weiterlesen »
Apr
20
Mo
19:00 AG Ökologie, Nachhaltigkeit, Wir... @ Zukunftswerkstatt Kreuzviertel
AG Ökologie, Nachhaltigkeit, Wir... @ Zukunftswerkstatt Kreuzviertel
Apr 20 um 19:00 – 21:00
Am 3. März und 2. April Treffen in der Zukunftswerkstatt Kreuzviertel ab 18:30 Uhr.
Apr
23
Do
20:00 AG Kinder, Jugend und Familie
AG Kinder, Jugend und Familie
Apr 23 um 20:00 – 22:00
Die AG Kinder, Jugend und Familie trifft sich durchschnittlich zwei Mal monatlich an wechselnden Orten jeweils an Donnerstagen um 20 Uhr. Wer Interesse an einer ...
weiterlesen »
Apr
24
Fr
18:00 Grüner Radtreff @ Grünes Zentrum
Grüner Radtreff @ Grünes Zentrum
Apr 24 um 18:00 – 20:00
Liebe Grüne, ich möchte gerne einen sportlichen grünen Radtreff auf die Beine stellen. Hierzu biete ich 5 Radtreffs bis September an. Das Ziel könnte sein, ...
weiterlesen »
Apr
25
Sa
10:30 ‘N KÖPPKEN KOFFIE? @ Ausschusszimmer des Landeshauses
‘N KÖPPKEN KOFFIE? @ Ausschusszimmer des Landeshauses
Apr 25 um 10:30 – 11:30
Die Vorbereitungen zur Kommunalwahl sind bereits im Vollen Gange. Nur ist bei Wenigen präsent, dass auch der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) eine parlamentarische Vertretung hat. Denn ...
weiterlesen »
Apr
27
Mo
19:45 AG Europa, Frieden, Internationales @ Grünes Zentrum
AG Europa, Frieden, Internationales @ Grünes Zentrum
Apr 27 um 19:45 – 21:30
Vortrag mit Herrn Prof. Kennerknecht, der Regionalgruppe Münster der Tibet Initiative Deutschland e.V.
Apr
28
Di
19:00 AG Bildung – Schullandschaft, -e... @ Grünes Zentrum
AG Bildung – Schullandschaft, -e... @ Grünes Zentrum
Apr 28 um 19:00 – 21:30
Die Termine sind immer am letzten Dienstag eines Monats. Kontakt: herbstmann@gruene-muenster.de
Mai
11
Mo
19:45 AG Europa, Frieden, Internationales @ Grünes Zentrum
AG Europa, Frieden, Internationales @ Grünes Zentrum
Mai 11 um 19:45 – 21:30
Vortrag mit Herrn Prof. Kennerknecht, der Regionalgruppe Münster der Tibet Initiative Deutschland e.V.
Weiter zum Inhalt
0_Energie_NEU & 0_Umwelt_NEU & Aktuell & Partei » Neun Jahre nach Fukushima
10Mrz

Neun Jahre nach Fukushima

Anne-Kathrin Herbermann, Peter Todeskino

„Die Katastrophe von Fukushima war der Auslöser dafür, dass auch die damalige Bundesregierung erkannt hat, dass die Atomenergie kaum beherrschbar ist“, betont Anne Herbermann, GRÜNEN Spitzenkandidatin für die Kommunalwahl in Münster. „Nach Harrisburg und Tschernobyl war Fukushima der dritte Reaktorunfall innerhalb der ersten 50 Jahre kommerzieller Nutzung der Atomkraft.“ so Herbermann weiter.
Münsters GRÜNEN Oberbürgermeisterkandidat, Peter Todeskino, verweist auf die Beschlüsse des Stadtrates von 2011: „Noch vor dem Atomaustritt der Bundesregierung hatte der Stadtrat das Ende des Atomstroms bei den Stadtwerken Münster beschlossen. Das Ziel wird nicht erreicht und das ist mehr als ärgerlich. Das damals von den Stadtwerken vorgelegte Konzept ist bis heute leider nicht konsequent umgesetzt worden.“

„Trotz des Atomausstiegs belastet die Kernenergie aber nach wie vor das Leben in unserer Stadt“, ergänzt GRÜNEN-Ratsmitglied Christoph Kattentidt. „Luftlinie nur 50 Kilometer entfernt hat der Schrottreaktor in Lingen eine garantierte Restlaufzeit. In Ahaus werden radioaktive Abfälle kaum gesichert auf unabsehbare Zeit gelagert. Und in Gronau reichert die Urenco weiterhin Uran für Kernbrennstoffe an. Das dabei entstehende hochgiftige Uran-Hexaflorid wird als angeblicher Wertstoff nach Russland verkauft und passiert Münsters Innenstadt-Bahnhof.“
„Atom-Strom ist keine Alternative und sie ist definitiv nicht umweltschonend!“, stellt Herbermann klar: Allein die Produktion der Brennelemente sei ökologisch hochproblematisch. Hinzu käme, dass es bis heute kein einwandfreies Verfahren zur Entsorgung von Atommüll gäbe.
„Der Jahrestag von Fukushima erinnert uns daran, wie wichtig und richtig der Atomausstieg in Deutschland war und ist!“ so Herbermann abschließend.

Verfasst am 10.03.2020 um 12:57 Uhr