Nächste Veranstaltungen

Nov
21
Mi
19:00 AG Feminismus und Literatur @ Grünes Zentrum
AG Feminismus und Literatur @ Grünes Zentrum
Nov 21 um 19:00 – 21:00
Als Grundlage für den Abend soll uns das Vorwort und das Erste Kapitel aus „Die Gesschlechterlüge“ von Cordelia Fine dienen.
Dez
4
Di
19:00 AG Bildung @ Grünes Zentrum
AG Bildung @ Grünes Zentrum
Dez 4 um 19:00 – 21:00
 
Weiter zum Inhalt
Kategoriesuche

0_Gender_NEU

 

 

GRÜNE zum 3. Aktionsplan zur Umsetzung der Europäischen Charta für Gleichstellung

Wir begrüßen, dass das Frauenbüro beim „3. Aktionsplan zur Europäischen Charta für die Gleichstellung von Männern und Frauen auf lokaler und regionaler Ebene“ “erstmals Indikatoren verwendet, um Fortschritte und Veränderungen zu dokumentieren. „Gleichstellung ist kein weicher Faktor“, so GAL-Ratsfrau Sylvia Rietenberg, gleichstellungspolitische Sprecherin ihrer Fraktion. „Wir brauchen Daten, um die tatsächlichen Fortschritte erfassen und messen zu können. Dafür sind die Indikatoren des Aktionsplans eine gute Grundlage.“ weiterlesen »

Neubau eines Frauenhauses in die Wege geleitet

„Der Weg zum Neubau eines Frauenhauses ist in die Wege geleitet“, freuen sich Andrea Blome, sachkundige Bürgerin für die GRÜNEN im Gleichstellungsausschuss, und GAL-Fraktionssprecher Otto Reiners angesichts eines aktuellen Verwaltungsberichts. „Damit erhalten die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses Planungssicherheit für ihre wichtige Arbeit.“

Der Bericht macht deutlich, dass die Bürger*innenanregung des Trägervereins Frauenhaus und Beratung e. V. und ein entsprechender Ratsantrag von GRÜNEN und CDU aus dem Jahr 2016 aufgegriffen werden. Notwendig wird der Neubau, weil das 1991 eröffnete Haus ein angemieteter Altbau ist, dessen Zuschnitt für die Arbeit eines Frauenhauses aus gegenwärtiger fachlicher Sicht nur eingeschränkt geeignet ist. Zudem sind die Aussichten, das Frauenhaus auch künftig am derzeitigen Standort betreiben zu können, sehr ungewiss.

Gelungene Filmvorführung “Die göttliche Ordnung”

Über 100 Besucher*innen folgten der Einladung zum Film „Die göttliche Ordnung“. Anlässlich des internationalen Frauentags am 8. März luden Bündnis90/Die Grünen/ GAL Münster und Josefine Paul, MdL, ins Cinema ein.  Auf dem Programm stand der Film „Die göttliche Ordnung“. weiterlesen »

Film: Die göttliche Ordnung

Josefine Paul, MdL, und Bündnis 90/Die Grünen-GAL Münster laden am Donnerstag, 8. März um 18 Uhr zur Filmvorführung „Die göttliche Ordnung“ ins Cinema (Warendorfer Str. 45, Münster) ein.  Im Anschluss stoßen wir gemeinsam im „Nebenan“ auf die Errungenschaften der Frauenbewegung an.

Regisseurin Petra Volpe erklärte zu ihrem Film: „Ich wollte eine Geschichte erzählen, die sichtbar macht, wie unfrei die Frauen damals waren und wie groß die Widerstände auch 1971 noch waren, als die Frauen nach gleichen politischen Rechten verlangten.“ Dabei lenkt sie den Blick der Zuschauer*innen nicht auf die großen Heldinnen der Frauenbewegung, sondern auf „ganz normale“ Frauen 1971 in der Schweiz. weiterlesen »

Flagge zeigen für Vielfalt

„Die Vielfalt der hier lebenden Menschen eröffnet uns so viele Chancen“, freut sich Josefine Paul anlässlich des Deutschen Diversity-Tages 2017. In einer immer pluralistischer werdenden Gesellschaft erkennen auch die Unternehmen die Potentiale ihrer verschiedenen Mitarbeiter*innen. Am 30. Mai findet der 5. Deutsche Diversity-Tag mit zahlreichen Aktionen statt. weiterlesen »

Freitag, 18.11. Grünes Kino im Cinema: “Pride”

Filmvorführung „PRIDE“: Grüne Abgeordnete laden zu Film und Diskussion über Allianzen für die offene Gesellschaft

Diesen Freitag wird’s bunt. Um 18 Uhr zeigen die Grünen Abgeordneten Josefine Paul, Landtagsabgeordnete aus Münster, und Terry Reintke, filmabend_terry_pride_flyerMitglied des Europäischen Parlaments, den Film „PRIDE“ im Cinema, Warendorfer Straße. Der in Cannes mit dem „Queer Palm Award“ ausgezeichnete Film von 2014 zeigt die wahre Geschichte einer ungewöhnlichen Allianz: Eine Schwulen- und Lesbengruppe aus London beschließt bei der Gay Pride Demo 1984, unter dem Namen „Lesben und Schwule für die Bergarbeiter“ Spenden für die Familien streikender Bergleute zu sammeln. Nach Ende des Streiks kommen die Bergarbeiter 1985 mit mehreren Bussen zum Gay Pride, wo sie die Spitze des Zuges bilden.

Im Anschluss an die Vorstellung laden Josefine Paul und Terry Reintke zur Diskussion ins neben*an: Wo sind heute, in Zeiten des drohenden „Rollback“, die Verbündeten von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Intersexuellen und Trans*? Mit diskutieren wird Martin Menacher, Organisationssekretär des Deutschen Gewerkschaftsbunds für die Region Münsterland. Beginn des Films im Cinema ist um 18:00 Uhr, der Eintritt ist frei.

 

Weltmädchentag – Was wirklich zählt

Zum Weltmädchentag am 11. Oktober sprechen sich die grüne Landtagsabgeordnete Josefine Paul und Julia Delvenne, Vorstandssprecherin des Münsteraner Kreisverbandes, entsprechend dem diesjährigen Motto „Girls‘ Progress = Goals‘ Progress: What Counts For Girls“, für geschlechterspezifische Datenerhebung aus. Insbesondere eine nachhaltige und zielgerichtete Bekämpfung der Kinderarmut braucht genderspezifische Zahlen, denn Mädchen und Jungen sind unterschiedlich von Armut betroffen. weiterlesen »

Missbrauchsbeauftragter startet neue bundesweite Initiative Schule gegen sexuelle Gewalt

Zum Start der bundesweiten Initiative ‚Schule gegen sexuelle Gewalt‘ in NRW äußert sich Josefine Paul, MdL: “Es ist wichtig, dass wir Schulen zu Schutz- und Kompetenzorten weiterentwickeln. In jeder Schulklasse sitzt im Schnitt mindestens ein von sexueller Gewalt betroffenes Mädchen oder ein betroffener Junge. Wir müssen Lehrerinnen und Lehrer dabei unterstützen, die Signale der Betroffenen zu erkennen, damit ihnen geholfen werden kann.“ weiterlesen »

Grüne tanzen für Frauen

“One billion rising“, das ist die weltweit größte Kampagne, die sich gegen Gewalt an Frauen einsetzt und die GRÜNEN sind bei dieser tanzenden Revolution mit dabei.

Am kommenden Sonntag, den 4. September 2016 setzt Münster mit dem “OBR Sommertanz & mehr” ab 14 Uhr auf der Wiese des alten Lindenhofs ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen.  weiterlesen »

Liebe und Toleranz, statt Populismus und Hass

Bündnis 90/Die Grünen/GAL Münster sind schockiert über das Massaker, das am Wochenende in einem Nachtclub in Orlando stattgefunden hat. Wir trauern um die 50 Todesopfer und 53 Verletzten dieses sinnlosen Angriffs und sind in Gedanken bei ihren Freunden und Angehörigen.

Das Bestreben des Attentäters, Hass zu säen, darf nicht aufgehen. Doch genauso wie diesen Akt homophober Gewalt verurteilen wir den Versuch rechtsgesinnter Populisten aus diesem schrecklichen Ereignis Kapital zu schlagen. Wir werden nicht zulassen, dass Gewalt und Hass unsere Gesellschaften spalten.

Wir halten fest an der Grundforderung: Liebe und Toleranz, statt Populismus und Hass

Julia Delvenne, Sprecherin des KV Münster
Wilhelm Breitenbach, Sprecher des KV Münster
Josefine Paul, Landtagsabgeordnete NRW
Maria Klein-Schmeink, Bundestagsabgeordnete
Otto Reiners, Sprecher der Ratsfraktion Münster

Grüne befürworten Stärkung der Männerarbeit – Verhalten der FDP stößt auf Kritik

Die Grünen haben sich im Gleichstellungsausschuss dafür stark gemacht, die Männerarbeit in Münster auch strukturell zu stärken. „Der Ausschuss ist der Empfehlung der Projektgruppe zur Europäischen Charta zur Umsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern gefolgt, der vorsieht, für die Einrichtung einer Personalstelle ‚Männer und Jungen in der Gleichstellungsarbeit‘ und die Umbenennung des Frauenbüros einen Umsetzungsvorschlag zu erarbeiten“, so die grüne Ratsfrau Dr. Rita Stein-Redent. „Wir brauchen nachweislich eine bessere Infrastruktur für Angebote im Bereich der Männerarbeit. Das haben Vertreter des Männernetzwerks im Ausschuss sehr deutlich gemacht.“ weiterlesen »

Ratsantrag: Bereitstellung einer Immobilie, die den fachlichen, konzeptionellen und finanzierbaren Anforderungen des Vereins „Frauenhaus und Beratung e.V.“ entspricht

Den Ratsantrag “Bereitstellung einer Immobilie, die den fachlichen, konzeptionellen und finanzierbaren Anforderungen des Vereins „Frauenhaus und Beratung e.V.“ entspricht” bringen die Ratsfraktionen von Bündnis 90/DIE GRÜNEN/GAL und CDU in der nächsten Ratssitzung ein.

Der Antrag findet sich hier:

Bereitstellung einer Immobilie, die den fachlichen, konzeptionellen und finanzierbaren Anforderungen des Vereins „Frauenhaus und Beratung e.V.“ entspricht

Ausschuss für Gleichstellung verurteilt jegliche sexuelle Gewalt gegen Frauen und Mädchen

Einstimmig hat der Ausschuss für Gleichstellung folgende Resolution verabschiedet:

Der Ausschuss für Gleichstellung verurteilt jegliche sexuelle Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Wir stellen fest, dass die Vorkommnisse in Köln einen schwerwiegenden Angriff auf die Gleichberechtigung der Frauen und eine massive Menschenrechtsverletzung darstellen, denen mit aller Härte der Gesetze entgegenzutreten ist. Ungeachtet der Herkunft und Nationalität der Täter dürfen solche gewaltlegitimierende Männlichkeitsnormen nicht toleriert werden. weiterlesen »

GRÜNE erfreut über die Haushaltsbeschlüsse im Gleichstellungsauschuss

Die Grünen freuen sich, dass mit den Beschlüssen zum Haushalt 2016 im Gleichstellungsausschuss gelungen ist, besonders die Trägerarbeit im Bereich der Frauenförderung und der Frauenberatung zu stärken. weiterlesen »

Gewalt gegen Frauen und Mädchen verstärkt bekämpfen

Jedes Jahr am 25. November findet der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen statt. Bündnis 90/ Die Grünen-GAL Münster bekunden ihre Solidarität mit den weiblichen Gewaltopfern und fordern verstärkte Maßnahmen zu ihrem Schutz.

In Deutschland wird jede vierte Frau mindestens einmal in ihrem Leben Opfer von körperlicher und/oder sexualisierter Gewalt. Hierzu erklärt die Münsteraner Landtagsabgeordnete Josefine Paul: „Es ist empörend, dass Frauen und Mädchen auch heute noch so häufig Opfer von Gewalt werden, allein weil sie weiblich sind. Dabei trifft Gewalt Frauen aus allen Schichten und in sehr unterschiedlichen Lebenslagen. Es braucht einen differenzierten Blick auf die besondere Situation von Frauen und Mädchen. Dabei müssen wir auch verstärkt die Belange von Mädchen in den Blick nehmen. Deshalb unterstützen wir mit dem Haushalt 2016 eine weitere Zufluchtsstätte für Mädchen.“ weiterlesen »

Notwendige Balance bei Verleihung der Paulusplakette wiederherstellen – Sichtbarkeit von Frauen im Ehrenamt erhöhen

Unsere Ratsfraktion stellte den Ratsantrag „Notwendige Balance bei Verleihung der Paulusplakette wiederherstellen – Sichtbarkeit von Frauen im Ehrenamt erhöhen“. Hier der Antragstext als PDF-Datei: 20150603_ratsantrag-gruen_balance-verleihung-paulusplakette.pdf

Grüne in Münster fordern: Schluss mit der Minderbezahlung für Frauen!

79 Tage im Job ohne Gehalt arbeiten? Der “Equal Pay Day” am 20. März markiert symbolisch den Tag, bis zu dem Frauen unbezahlt arbeiten – während Männer im Vergleich schon seit dem 1. Januar bezahlt werden. Anlässlich des bundesweiten Equal Pay Days am Freitag macht  Bündnis 90/Die Grünen – GAL Münster auf die Lohnungleichheit zwischen Frauen und Männern von 22% aufmerksam. weiterlesen »

Anlässlich des Weltfrauentags: Maria Klein-Schmeink und Josefine Paul verteilen Zeit!

Maria Klein-Schmeink, grüne Oberbügermeisterkandidatin, und Josefine Paul, grüne Landtagsabgeordnete, verteilen am 11. März auf dem Wochenmarkt symbolisch Zeit an Frauen, um auf die zeitpolitische Dimension gesellschaftlicher Benachteiligung von Frauen hinzuweisen. weiterlesen »