Nächste Veranstaltungen

Dez
18
Mi
19:00 AG Stadtentwicklung und Mobilität @ Grünes Zentrum, Besprechungsraum
AG Stadtentwicklung und Mobilität @ Grünes Zentrum, Besprechungsraum
Dez 18 um 19:00
Zu jedem Termin wird es ein Input-Papier geben. Wir setzen Interessierte, die Lust haben öfter mitzuarbeiten, gerne auf die Mailingliste. Darüber gibt es dann die ...
weiterlesen »
Jan
21
Di
19:30 Neujahrsempfang @ N.N.
Neujahrsempfang @ N.N.
Jan 21 um 19:30 – 22:00
Termin schon mal notieren. Weitere Infos folgen.
Feb
15
Sa
10:00 Wahl der Kandidat*innen zur Komm...
Wahl der Kandidat*innen zur Komm...
Feb 15 um 10:00 – 22:00
Wahl der Reserveliste Rat und Bezirksvertretungen, Besetzung der Wahlkreise
Weiter zum Inhalt
Kategoriesuche

Frauen

 

 

Gemeinsam gegen Gewalt gegen Frauen und Mädchen

Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist leider auch in Deutschland nach wie vor trauriger Alltag. 37% aller Frauen werden im Laufe ihres Lebens Opfer von Gewalt. Zum Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen und Mädchen rufen die Sprecherin der Grünen Münster, Anna Paul und die Landtagsabgeordnete und frauenpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion, Josefine Paul, zu Solidarität mit allen Frauen und Mädchen auf: „Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist ein abscheuliches Verbrechen. weiterlesen »

Mädchen stark machen – 2. Internationaler Weltmädchentag am 11. Oktober

Heute jährt sich der Internationale Weltmädchentag zum zweiten Mal. Sein Ziel ist es den Blick der Weltgemeinschaft auf die besondere Lebenssituation von Mädchen auf der ganzen Welt zu richten. Die Münsteraner Grünen nehmen dies zum Anlass und fordern dazu auf, die weiterhin bestehende Benachteiligung von Mädchen ernst zu nehmen und ihre Rechte einzutreten. Hierzu erklärt die frauenpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion, Josefine Paul: weiterlesen »

Josefine Paul: Tag der Gewaltlosigkeit – Prävention stärken, Botschaft wach halten

Seit 2007 ist der 2. Oktober der „Tag der Gewaltlosigkeit“. Er erinnert an die Geburt des Anführers der indischen Unabhängigkeitsbewegung Mahatma Gandhi. Seine Botschaft der Gewaltlosigkeit soll mit dem Internationalen Gedenktag wach gehalten werden. weiterlesen »

Opferschutz JA – Schnellschutzgesetze NEIN

Zu den Forderung der CDU-Münster, SPD und Grüne sollten in der kommenden Legislaturperiode Gesetzesvorhaben zur Verbesserung der Situation von Prostituierten mittragen, zeigen sich Josefine Paul (MdL) und Brigitte Hasenjürgen (Ratsfrau) irritiert. weiterlesen »

Perspektiverweiterung notwendig – Rechte der Frauen bedenken

Perspektiverweiterung notwendig – Rechte der Frauen bedenken

Zu den neusten Berichten des Ordnungsamtes und der Einschätzung der Polizei zum Straßenstrich rund um die Siemensstraße in Münster sowie den Forderungen nach einer Ausweitung des Sperrbezirks in Münster sprechen sich Ratsfrau Brigitte Hasenjürgen und die frauenpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion Josefine Paul für eine Perspektiverweiterung aus. weiterlesen »

Erster Internationaler Weltmädchentag am 11. Oktober 2012 – Rechte von Mädchen stärken

Über den ersten offiziellen Internationalen Weltmädchentag am 11. Oktober freuen sich Bündnis 90/ Die Grünen – GAL Münster gemeinsam mit der grünen Landtagsabgeordneten und Frauenpolitischen Sprecherin Josefine Paul. Mit dem von den Vereinten Nationen in diesem Jahr zum ersten Mal gefeierten weltweiten Aktionstag, wird auf die weltweite Benachteiligung von Mädchen aufmerksam gemacht. weiterlesen »

GRÜNE enttäuscht – Frauenförderung mit Schwarz-Rot nicht zu machen

„Es ist leider immer die gleiche Leier! Wenn wir den Frauenförderbericht beraten, klagen alle über den Mangel an Frauen in städtischen Führungspositionen. Wenn dann solche Stellen besetzt werden sollen, werden doch Männer gewählt. Bei der CDU wundert uns das nicht sonderlich. Die koalitionstreue SPD wehrt sich nicht einmal! Das versteht bei uns keiner!“ Der Grüne Fraktionsvorsitzende Hery Klas hat kein Verständnis dafür, dass bei der Besetzung der Leitung für das Personal- und Organisationsamt wieder ein Mann das Rennen macht. Für die GRÜNEN hatte sich die Leiterin der „Abteilung Tagesbetreuung für Kinder“ im Jugendamt, Sibylle Kratz-Trutti, brilliant im Personalausschuss und in der Fraktion vorgestellt. „Bei uns wurde sie mit breiter Mehrheit für diesen Posten nominiert,“ so der grüne Personalpolitiker.

Das Bewerberfeld sei zugegeben gut gewesen und alle vier in die Vorstellung gegangenen BewerberInnen hätten nachgewiesen, dass sie für das Amt geeignet seien. Genau so habe auch der Fachdezernent das Tableau bewertet, seine SPD-Parteifreunde gar hätten nach der Sitzung unsere Präferenz für Frau Kratz-Trutti geteilt. „Selbst wenn man nicht unsere Meinung ist, dass Frau Kratz-Trutti einen Tick überzeugender war als die anderen, wäre bei der Qualität aller Bewerber dies die Gelegenheit gewesen, eine Frau mit einer einflußreichen Führungsposition zu betrauen. Nachdem Schwarz/Rot schon bei der Besetzung von Finanzdezernent, Kämmereileiter und Personaldezernent nur auf Männer gesetzt hätte, setze sich diese traurige Politik nun fort. „Für den neuen Personaldezernenten ein äußerst unrühmlicher Start“, so Klas.

Grüne Münster zum Internationalen Frauentag

Zum internationalen Frauentag erklären die Grünen Münster und die Landtagsabgeordnete der Grünen, Josefine Paul:

“Auch in diesem Jahr steht der Internationale Frauentag wieder ganz im Zeichen gesellschaftlichen Gleichberechtigung in allen Bereichen. Ob die Forderung nach einer Quote für Wirtschaft und Wissenschaft oder die nach wie vor nicht eingelöste Entgeltgleichheit zwischen Männern und Frauen, auch 2012 sind die Themen leider noch immer dieselben.” Noch immer verdienen Frauen im Schnitt 23% weniger als Männer. Und in den Vorstandsetagen der großen Unternehmen bleiben die Männer bis heute auch eher unter sich. Von den 182 Vorstandspositionen der DAX30-Unternehmen sind gerade einmal neun mit Frauen besetzt, und auf den 468 Aufsichtsratspositionen finden sich magere 79 Frauen. weiterlesen »