Nächste Veranstaltungen

Apr
8
Mi
19:00 AG Stadtentwicklung und Mobilität @ Grünes Zentrum, Regenbogensaal
AG Stadtentwicklung und Mobilität @ Grünes Zentrum, Regenbogensaal
Apr 8 um 19:00
Zu jedem Termin wird es ein Input-Papier geben. Wir setzen Interessierte, die Lust haben öfter mitzuarbeiten, gerne auf die Mailingliste. Darüber gibt es dann die ...
weiterlesen »
Apr
9
Do
20:00 AG Kinder, Jugend und Familie
AG Kinder, Jugend und Familie
Apr 9 um 20:00 – 22:00
Die AG Kinder, Jugend und Familie trifft sich durchschnittlich zwei Mal monatlich an wechselnden Orten jeweils an Donnerstagen um 20 Uhr. Wer Interesse an einer ...
weiterlesen »
Apr
13
Mo
19:45 AG Europa, Frieden, Internationales @ Grünes Zentrum
AG Europa, Frieden, Internationales @ Grünes Zentrum
Apr 13 um 19:45 – 21:30
Vortrag mit Herrn Prof. Kennerknecht, der Regionalgruppe Münster der Tibet Initiative Deutschland e.V.
Apr
16
Do
20:00 AG Kinder, Jugend und Familie
AG Kinder, Jugend und Familie
Apr 16 um 20:00 – 22:00
Die AG Kinder, Jugend und Familie trifft sich durchschnittlich zwei Mal monatlich an wechselnden Orten jeweils an Donnerstagen um 20 Uhr. Wer Interesse an einer ...
weiterlesen »
Apr
20
Mo
19:00 AG Ökologie, Nachhaltigkeit, Wir... @ Zukunftswerkstatt Kreuzviertel
AG Ökologie, Nachhaltigkeit, Wir... @ Zukunftswerkstatt Kreuzviertel
Apr 20 um 19:00 – 21:00
Am 3. März und 2. April Treffen in der Zukunftswerkstatt Kreuzviertel ab 18:30 Uhr.
Apr
23
Do
20:00 AG Kinder, Jugend und Familie
AG Kinder, Jugend und Familie
Apr 23 um 20:00 – 22:00
Die AG Kinder, Jugend und Familie trifft sich durchschnittlich zwei Mal monatlich an wechselnden Orten jeweils an Donnerstagen um 20 Uhr. Wer Interesse an einer ...
weiterlesen »
Apr
24
Fr
18:00 Grüner Radtreff @ Grünes Zentrum
Grüner Radtreff @ Grünes Zentrum
Apr 24 um 18:00 – 20:00
Liebe Grüne, ich möchte gerne einen sportlichen grünen Radtreff auf die Beine stellen. Hierzu biete ich 5 Radtreffs bis September an. Das Ziel könnte sein, ...
weiterlesen »
Apr
25
Sa
10:30 ‘N KÖPPKEN KOFFIE? @ Ausschusszimmer des Landeshauses
‘N KÖPPKEN KOFFIE? @ Ausschusszimmer des Landeshauses
Apr 25 um 10:30 – 11:30
Die Vorbereitungen zur Kommunalwahl sind bereits im Vollen Gange. Nur ist bei Wenigen präsent, dass auch der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) eine parlamentarische Vertretung hat. Denn ...
weiterlesen »
Apr
27
Mo
19:45 AG Europa, Frieden, Internationales @ Grünes Zentrum
AG Europa, Frieden, Internationales @ Grünes Zentrum
Apr 27 um 19:45 – 21:30
Vortrag mit Herrn Prof. Kennerknecht, der Regionalgruppe Münster der Tibet Initiative Deutschland e.V.
Apr
28
Di
19:00 AG Bildung – Schullandschaft, -e... @ Grünes Zentrum
AG Bildung – Schullandschaft, -e... @ Grünes Zentrum
Apr 28 um 19:00 – 21:30
Die Termine sind immer am letzten Dienstag eines Monats. Kontakt: herbstmann@gruene-muenster.de
Weiter zum Inhalt
Kategoriesuche

Gesundheit

 

 

Grüne: Maßnahmen gegen Verkehrslärm lassen zu lange auf sich warten!

„Fast alle Stadtteile lärmverseucht, kaum eine Siedlung, in der  die Wohnqualität nicht durch Verkehrslärm bedroht wird“, das sind nach Ansicht von Gerhard Joksch, grüner Ratsherr und Experte der GAL-Fraktion für Umweltschutz, die „Highlights des Lärmgutachtens, das die Verwaltung den Ratsfraktionen Mitte letzten Jahres vorgestellt hatte. „Münster leidet flächendeckend unter Verkehrslärm“, weiß auch Carsten Peters, der verkehrspolitische Sprecher der GAL-Fraktion, zu berichten. weiterlesen »

Grüne besuchen Aids-Hilfe

Die grünen Mitglieder des Gesundheitsausschusses bei der Aids-Hilfe: Petra Dieckmann, Brigitte Hasenjürgen, Otto Reiners und Harald Wölter informierten sich über die aktuelle Arbeit der Aids-Hilfe Münster. Markus Giesbers und Ulrich Besting stellten die Schwerpunkte der Arbeit der Aids-Hilfe vor mit ihren rund 250 Mitgliedern, ca. 40 Ehrenamtlichen und fünf Hauptamtlichen. Eine große Aufgabe besteht darin, Neuinfektionen und Risiken zu minimieren. weiterlesen »

Grüne weiterhin gegen verkaufsoffenen Adventssonntag

Die Grünen haben die Nachfrage des Einzelhandelverbandes genutzt, noch einmal ihre ablehnende Haltung zu einem verkaufsoffenen Adventssonntag deutlich zu machen. Der Einzelhandelsverband wollte von allen Kandidatinnen und Kandidaten wissen, wie sie bei Beantragung eines verkaufsoffenen Sonntages im Advent für Münsters Innenstadt abstimmen würden. Die Antwort der Grünen fiel eindeutig aus:”Wir lehnen verkaufsoffene Sonntage in der Adventszeit kategorisch ab.” weiterlesen »

Und es werden immer mehr: Grüne Staffeln beim Münster-Marathon

Würde die politischen Verhältnisse Münsters durch die Zahl der antretenden Staffeln der jeweiligen Parteien beim Münster Marathon bestimmt, so könnten wir uns alle schon in Bezug auf die Kommunalwahlen im kommenden Jahr entspannt zurück lehnen. weiterlesen »

Opferschutz JA – Schnellschutzgesetze NEIN

Zu den Forderung der CDU-Münster, SPD und Grüne sollten in der kommenden Legislaturperiode Gesetzesvorhaben zur Verbesserung der Situation von Prostituierten mittragen, zeigen sich Josefine Paul (MdL) und Brigitte Hasenjürgen (Ratsfrau) irritiert. weiterlesen »

Rot-Grün stellt 2012 Mittel für das CARE-Institut bereit

Zurzeit wird im Düsseldorfer Landtag der Haushaltsentwurf für das Jahr 2012 verhandelt. Sobald dieser beschlossen ist, profitiert davon auch das geplante CARE-Institut in Münster.

Dazu erklärt Josefine Paul, grüne Landtagsabgeordnete aus Münster. “Während Jürgen Rüttgers in seinem Wahlkampf in Bezug auf das CARE-Institut mit ungedeckten Checks um sich geworfen hat, hat die rot-grüne Landesregierung mit dem Haushaltsplan 2012 ihre Zusagen eingehalten. Denn im Gegensatz zu CDU und FDP machen wir keine Klientelpolitik, sondern prüfen unsere Ausgaben gründlich.” weiterlesen »

Grüne: Arbeit der Familienhebammen unverzichtbar

„Wir halten die Arbeit der Familienhebammen für Münster unverzichtbar. Sie leistet einen wichtigen Beitrag hinsichtlich früher Hilfen für Familien und trägt zu einem wirksamen Kinderschutz bei – ebenso wie die Hebammensprechstunden in Kindertageseinrichtungen und die Arbeit der Familienkinderkrankenschwestern“, begründet GAL-Ratsfrau Jutta Möllers die seit Jahren erhobene Forderung der Grünen nach dauerhafter Finanzierung der Familienhebammen. weiterlesen »

Schadstoffbelastung an der Ludgerusschule Hiltrup: Grüne forschen weiter nach

“Ich habe die Verwaltung in einem Schreiben vom 19.05.2012 danach gefragt, welche Schadstoffe in der Ludgerusschule festgestellt worden sind. Doch die Antwort der Verwaltung spart eine Antwort auf diese Frage aus. Da auch die Bitte meiner Fraktion, uns das Gutachten zur Verfügung zu stellen, abschlägig beschieden wurde, stellt sich mir nun doch schon die Frage, was die Verwaltung da geheim halten will”, kommentiert Carsten Peters, Fraktionsvorsitzender in der BV Hiltrup, die ausweichende Antwort der Verwaltung. weiterlesen »

Welt-Nichtrauchertag 2012 – konsequenter Nichtraucherschutz muss vorangetrieben werden

Am 31. Mai ist Welt-Nichtrauchertag. Das diesjährige Motto des von der Weltgesundheitsorganisation 1987 ins Leben gerufenen Weltnichtrauchertags lautet: “Lass Dich nicht einwickeln – Rauchen kennt nur einen Gewinner: die Tabakindustrie”.
Hierzu erklärt die Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen-GAL Münster Anna Paul: “Wir dürfen nicht länger zulassen, dass die Tabakindustrie Rauchen als Normalzustand in Deutschland darstellt. Rauchen macht weder frei noch stark, sondern süchtig und krank. Besonders wichtig ist es, dass wir dies schon unseren Kindern klar machen.” Gerade die unterschwellige Beeinflussung durch Film und Fernsehen, aber auch die direkte durch Tabakwerbung muss weiter reglementiert werden.

Auch Maria Klein-Schmeink, Sprecherin der Grünen Bundestagsfraktion für Prävention und Patientenrechte hält diesen Ansatz für richtig: “Auch wenn in Deutschland lediglich 1/3 der Erwachsenen rauchen, so ist Tabakkonsum immer noch das größte vermeidbare Gesundheitsrisiko. An den Folgend des Rauchens sterben jährlich 110.000 Konsumentinnen und Konsumenten. Besonders tragisch ist es, dass neben den Toden durch aktives Rauchen, jedes Jahr auch mindestens 3300 Menschen an den Folgen des Passivrauchens sterben.
Wir Grünen fordern dementsprechend Raucherinnen und Raucher noch besser über die gesundheitlichen Risiken des Konsums aufzuklären und gleichzeitig generelles Rauchverbot in ganz Deutschland umzusetzen.” Nach der Ansicht der Grünen müssen Erwachsene zwar selbst entscheiden, ob sie rauchen oder nicht, in jedem Fall aber muss das Recht von Nichtraucherinnen und Nichtraucher auf einen Schutz vor Tabakqualm gewahrt werden.

Für die Rechte von Nichtraucherinnen und Nichtrauchern hat sich die Grüne Landtagsfraktion NRW bereits in den letzten beiden Jahren der Minderheitsregierung stark gemacht. Die grüne Landtagsabgeordnete Josefine Paul versichert: “Wir werden uns auch in den anstehenden Koalitionsverhandlungen für das Thema stark machen. NRW braucht ein konsequentes Nichtraucherschutzgesetz.
Die bisher geltenden zahlreichen Ausnahmeregelungen in der Gastronomie müssen dafür aus unserer Sicht endlich getilgt werden. Erfahrungen aus anderer Bundesländer zeigen schließlich, dass ein konsequenter Nichtraucherschutz umsetzbar, sinnvoll und von der Mehrheit der Menschen in Deutschland gewollt ist.”